Immer mehr Ukraine-Geflüchtete: Gelnhäuser Tafel braucht Unterstützung

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Immer mehr ukrainische Frauen und Kinder verlassen ihr Land und suchen Sicherheit in Deutschland, während die Männer die Heimat verteidigen. Auch die Tafel Gelnhausen möchte den Geflüchteten Hilfe leisten. Claus Witte, der Vorsitzende der Tafel Gelnhausen e.V., sagt dazu: “Wir helfen, soweit wir es mit unseren Helfern und mit der Warenmenge leisten können! Seit 9. April haben wir bereits samstags eine zusätzliche Ausgabe für diese von dem grausamen Krieg heimgesuchten Menschen eingerichtet. Hierfür haben sich schon mehrere unserer Ehrenamtlichen eingebracht. Aber das reicht nicht!“

erstukrainausgabe az

"Da die Zahl der Betroffenen weiter zugenommen hat und weiter zunehmen wird, wollen wir eine weitere Ausgabe von Waren am Mittwoch in Gelnhausen einrichten. Dies ist allerdings nur mit zusätzlicher personeller Unterstützung zu bewerkstelligen. Zum Einsammeln der dafür zusätzlich erforderlichen Ware sucht die Tafel für dienstags von 7:45 bis 12:30 Uhr (Bei-)Fahrende und zum Sortieren und Packen der Körbe in Gelnhausen am Dienstag von 12 bis 15 Uhr Freiwillige sowie für die Ausgabe in Gelnhausen mittwochs in der Zeit von 17 bis 19 Uhr weitere Helfende", würde sich die Tafel sehr freuen, wenn sich dafür weitere Engagierte melden.

„Der bisher erfahrene Lohn unserer Hilfsbereitschaft zeigte sich bei den Ausgaben in der Freude, aber auch in den Tränen dieser leidgeprüften Menschen!“, so Witte und ruft dazu auf: „Geben Sie sich einen Ruck und helfen sie mit!“ Nähere Auskünfte erteilt die Geschäftsstelle der Tafel gerne unter Telefon: 06051-8858577.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2