Neue Instrumente, dort wo sie am meisten benötigt werden

Von links: Anna-Lena von Gazali, Harry Wenz und Jochen Büler.

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vergangenen Montag bekam die Musikschule Main-Kinzig in ihrer Geschäftsstelle in Gelnhausen Besuch vom Lions Club Main-Kinzig Barbarossa, genauer von Anna-Lena von Gazali und Jochen Bühler.

Anzeige

Die Repräsentanten kamen nicht mit leeren Händen zu der öffentlichen Einrichtung des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM). Aus dem Erlös des beliebten Adventskalender-Projektes 2021 der Lions, der eine Gesamtsumme von 32.000,00 Euro nach dem Verkauf von 6.000 Kalendern erwirtschaftete, übergaben Frau von Gazali und Jochen Bühler Harry Wenz, dem Leiter der Musikschule Main-Kinzig, einen Scheck in Höhe von 500,00 Euro, der sofort der Anschaffung von Instrumenten für die Kita- und Schulprojekte der Musikschule sowie Leihinstrumenten für bedürftige junge Schüler zugeordnet wurde.

Das erfolgreiche Förderprojekt des Lions Club dient der Förderung von Kinder- und Jugendrojekten mit Sitz bzw. unmittelbarem Wirkungskreis im heimischen Main-Kinzig-Kreis, in dem die Musikschule Main-Kinzig neben der Musikschule Schöneck-Nidderau und der Paul-Hindemith-Musikschule eine der drei öffentlichen musikpädagogischen Einrichtungen vertritt.

lionsmusikschulspende az

Von links: Anna-Lena von Gazali, Harry Wenz und Jochen Büler.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2