A66/Gelnhausen: Geisterfahrer fliegt von der Autobahn

Foto: 5vision.media

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstagmorgen kam es auf der A66 zwischen Gründau-Lieblos und Gelnhausen-West zu einem spektaklären Alleinunfall im Baustellenbereich. Laut ersten Erkenntnissen fuhr ein PKW falsch herum die A66 in der Baustellenspur entlang. Kurz vor dem Bereich des Brückenneubaus für die Bahnstrecke hörte die Fahrspur auf und ging steil hinab zum unteren Bereich der Baustelle.

Der Fahrer ist mit seinem PKW wohl den kompletten Bereich nach unten durch die Luft geflogen, kam dann anschließend auf dem Boden auf, bevor er am Ende gegen eine Schalungswand des Neubaus einschlug. Bauarbeiter waren keine in diesem Bereich zugange, waren aber schon auf der Baustelle und konnten die Rettungskräfte alarmieren. Der Fahrer des PKW wurde mittelschwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Wieso es zu diesem Unfall kam und die Höhe des Sachschadens ist nun Aufgabe polizeilicher Ermittlungen.

geisterlieba66 az

geisterlieba66 az1

geisterlieba66 az2

Fotos: 5vision.media


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2