Aus dem Kreisruheheim Gelnhausen kaum wegzudenken

Von links: Einrichtungsleiter Daniel Pfeifer, Hauswirtschaftshelferin Hannelore Schlegel und die Leiterin der Hauswirtschaft Natalie Bauscher.

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Hannelore Schlegel, Mitarbeiterin der Hauswirtschaft im Kreisruheheim Gelnhausen, feierte ihr 30-jähriges Dienstjubiläum.



Der Einrichtungsleiter des Kreisruheheims Daniel Pfeifer und die Leiterin der Hauswirtschaft Natalie Bauscher gratulierten Hannelore Schlegel im Kreis ihrer Kolleg*innen zur langen Betriebszugehörigkeit und überreichten ihr einen Strauß Blumen. „Wir danken Frau Schlegel für 30 Jahre Treue und Zuverlässigkeit“, hob der Einrichtungsleiter der Gelnhäuser Einrichtung der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) hervor.

Ein „loyales Miteinander“ mit den Kolleg*innen zeichne Schlegel aus, ergänzte Hauswirtschaftsleiterin Bauscher. Schlegel, die auch häufig als Köchin eingesetzt wird, ist aus der hauswirtschaftlichen Versorgung des Kreisruheheims kaum wegzudenken, würdigte Bauscher den langjährigen Einsatz Schlegels für die Bewohner*innen. Die von ihr zubereiteten Mahlzeiten erfreuen sich höchster Beliebtheit.

hanneloreschlegel az

Von links: Einrichtungsleiter Daniel Pfeifer, Hauswirtschaftshelferin Hannelore Schlegel und die Leiterin der Hauswirtschaft Natalie Bauscher.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2