Erste-Hilfe-Kurs bei der Herzsportgruppe Gelnhausen

Frank Wester vom DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern bei seinem Vortrag vor den Mitgliedern der Herzsportgruppe.

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach drei Jahren Zwangspause konnte die Herzsportgruppe Gelnhausen erstmals wieder einen Erste-Hilfe-Kurs für ihre aktiven und passiven Mitglieder sowie alle Interessierten anbieten.

In der Großsporthalle Meerholz Am Viadukt gab Frank Wester, der Leiter der Aus- und Fortbildung beim DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern e.V., wenige Tage vor dem Internationalen Tag der Ersten Hilfe wertvolle Informationen über lebensrettende Sofortmaßnahmen in gesundheitlichen Notfällen. Fragen, die behandelt wurden, drehten sich um Ohnmachtsanfälle und Bewusstlosigkeit, mögliche Anzeichen für einen Schlaganfall oder für einen Herzinfarkt und die folgenden lebenserhaltenden Maßnahmen bis zum Eintreffen eines Notarztes.

Auch die Funktion und die Bedienung eines Defibrillators wurden ausführlich erläutert. Etwa 40 Mitglieder der Herzsportgruppe hörten sich den lebhaften und interessanten Vortrag von Herrn Wester an und konnten selbst lebensrettende Maßnahmen, wie z.B. die Herzmassage, erproben. Der Vorstand der Herzsportgruppe hofft, auch im nächsten Jahr wieder einen Erste-Hilfe-Kurs für die Mitglieder anbieten zu können. 

frankwesterherz az

Frank Wester vom DRK-Kreisverband Gelnhausen-Schlüchtern bei seinem Vortrag vor den Mitgliedern der Herzsportgruppe.

frankwesterherz az1

Frank Wester demonstriert Funktionsweise und Bedienung des Defibrillators.

frankwesterherz az2

Frank Wester zeigt die lebensrettende Herzmassage am Modell.

frankwesterherz az3

Frank Wester erläutert die wichtigen Sofortmaßnahmen bei Ohnmacht und Bewusstlosigkeit am "lebenden Objekt".


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2