Gelnhausen: Schelmenmarkt wieder im gewohnten Umfang

Von links: Laurin Ludwig, Norbert Uffelmann, Yannick Dudene, Jörg Neidhardt, davor Schelmen-Bou Jonathan Siegmund, Ingo Kürle, Joachim Ludwig.

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Schelmenmarkt in Gelnhausen wird in diesem Jahr wieder im gewohnten Umfang stattfinden. Das Programm der 74. Auflage vom 7. bis 10. Oktober wurde auf einer Pressekonferenz vorgestellt. „Schelmen-Bou“ ist wie im Vorjahr Jonathan Siegmund.

"Nach der Light-Version im vergangenen Jahr können wir in diesem Jahr wieder aus den Vollen schöpfen, wobei auch wir auf der Ausgabenseite stark von den derzeitigen Preissteigerungen betroffen sind. So wird das Sicherheitspersonal nochmals aufgestockt, da die Zufahrtkontrollen verstärkt werden und die Streifen des Sicherheitsdienstes schon am Nachmittag auf dem Markt nach dem Rechten schauen sollen. Auf der Kostenseite schlagen unter anderem auch die Toilettenwagen zu Buche, weshalb wir auch nur drei statt vier Wagen bestellt haben und dennoch erheblich mehr zahlen müssen als im vergangenen Jahr“, erklärt Yannick Dudene, Vorsitzender des Geselligkeitsvereins „Die Schelme“, der wie gewohnt den Markt ausrichtet.

Bislang seien Verträge mit circa 100 Marktbeschickern und Fahrgeschäften abgeschlossen worden, es sollen aber noch einige dazukommen, damit die sieben Festplätze in der Stadt gut gefüllt sind. Die Großfahrgeschäfte sind von der Müllerwiese auf die Bleiche und zum Teil auf die Uferstraße umgezogen. Wieder mit dabei sind unter anderem der "Break-Dancer", das Spiegel-Labyrinth "Venezia", der Free-Fall-Tower "Drop Zone", die Kinder-Achterbahn "Crazy Jungle", das Riesenrad "Colossus" am Obermarkt, der Afterburner "Hip Hop Fly", Autoscooter und der Taumler, Furioso "No limit" sowie das Fünf-Etagen-Laufgeschäft "Aprés Ski Party".

Für den (noch) 9-jährigen Schelmen-Bou Jonathan Siegmund stehen elf Termine während des Schelmenmarktes auf dem Programm und nicht mehr nur zwei wie im Vorjahr. "Da hatte er schon einmal üben können", meinte Yannick Dudene. Das Heft zum 74. Schelmenmarkt liegt inzwischen im Rathaus und bei allen Firmen, die sich mit einem Inserat beteiligt haben, aus. Es enthält wieder viele detaillierte Informationen zum Ablauf des Marktes, zum Geselligkeitsverein "Die Schelme" sowie Historisches und Aktuelles zur Stadt Gelnhausen. Dem in Dresden verstorbenen Mitglied Albrecht Plaßmann haben die Schelme ein umfangreiches Portrait gewidmet, das dessen Wirken im und für den Verein darstellt.

In der Mitte des Heftes ist eine Übersicht der Festplätze zu finden, dazu noch hilfreiche Hinweise und Telefonnummern des Marktmeisters. Für den Abschluss des Schelmenmarktes am Montag ist das traditionelle Feuerwerk geplant, für das aber noch die Genehmigung aussteht. Es soll schon um 20 Uhr beginnen.

Öffnungszeiten:
Freitag von 17:00 bis 23:00 Uhr
Samstag von 11:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Montag von 11:00 bis 21:00 Uhr

pkschelmenmarkt az

Von links: Laurin Ludwig, Norbert Uffelmann, Yannick Dudene, Jörg Neidhardt, davor Schelmen-Bou Jonathan Siegmund, Ingo Kürle, Joachim Ludwig.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2