Kino-Erlebnis auf der Liegewiese im Barbarossabad

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mehr als 100 Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung der Stadt Gelnhausen und des Freibad-Teams zum Kino-Erlebnis auf der Liegewiese im Barbarossabad.

Anzeige


Die Liebeskomödie „Wo die Lüge hinfällt“, frei nach Shakespeares „Viel Lärm um nichts“, begeisterte die Zuschauer und sorgte für Romantik unter freiem Himmel.

Freibadleiter Nils Tischer und André Mattausch setzten die Idee, den Kinosaal auf die Liegewiese des städtischen Freibads zu holen, mit dem Mobilen Kino Hanau um. In anderen Freibädern ist dieses Format bereits gut angenommen worden. Das Erfolgsrezept funktionierte auch in Gelnhausen. Über 100 Filmfreunde und Filmfreundinnen machten es sich vor der aufblasbaren Riesen-Leinwand bequem und verfolgten die Liebeskomödie um Bea und Ben mit. Scheinwerfer in den Bäumen trugen zur Verstärkung der romantischen Stimmung bei.

Die Filmvorführung startete nach dem Ende der Badezeit. Eine Fortsetzung des Open-Air-Kinos im Sommer 2025 ist angedacht.

kinoimbarbarossabad az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2