A66/Gelnhausen: Schwarzer Wagen drängt Passat ab

Gelnhausen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei sucht Verkehrsteilnehmer, die am Dienstagabend im Bereich der Bundesautobahn 66 in Fahrtrichtung Fulda in Höhe der Anschlussstelle Gelnhausen-West unterwegs waren. Gegen 18.35 Uhr wollte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem schwarzen Auto an der Anschlussstelle auf die Bundesautobahn auffahren.

Anzeige


Aus bislang unbekannter Ursache kam dieser jedoch im Kurvenbereich des Beschleunigungsstreifens nach links ab und drängte den 33 Jahre alten Fahrer eines silbernen Passats auf die linke der beiden Fahrspuren im dortigen Baustellenbereich ab. Dort kollidierte das silberne Auto mit einem grauen Passat, während sich der vermeintliche Unfallverursacher aus dem Staub machte.

An beiden VW Passat entstand ein Gesamtsachschaden von schätzungsweise 3.500 Euro. Die ermittelnden Beamten bitten Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizeiautobahnstation in Langenselbold unter der Telefonnummer 06183 91155-0 zu melden.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2