Beim DRK Ortsverein Roth liegt der Schwerpunkt auf der Sozialarbeit. Seit Jahrzehnten gibt es vielfältige Angebote, die immer wieder erweitert und angepasst werden. Annette Alt leitet die Sozialarbeit, zur Seite stehen ihr Irene Beck und Heide Schleu.

Der regelmäßige Seniorennachmittag hat jahrzehntelange Tradition und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. An jedem zweiten Mittwoch treffen sich die Senioren von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr im DRK-Domizil in der alten Schule. Das Programm ist abwechslungsreich, das Team um Annette Alt lässt sich immer etwas einfallen. Feste Bestandteile sind etwa das Heringsessen an Aschermittwoch, Grillfeste und zwei Ausflüge pro Jahr. Vorträge informieren zu unterschiedlichen Themen. Das Spektrum reicht von der Ernährung im Alter über Hausnotruf bis hin zu regionaler Geschichte. Besonders beliebt ist das Röther Gemüse-Bingo, bei dem es Obst und Gemüse zu gewinnen gibt. Ganz nebenbei wird die Koordination geschult und Konzentrationsfähigkeit gestärkt. Auf jeden Fall wird das Gesellige groß geschrieben, viele Gäste kommen schon seit Jahren und freuen sich auf die gemeinsamen Nachmittage mit Kaffee und Kuchen. Am 01.06. serviert das Team frischen Erdbeerkuchen. Ein Höhepunkt im Jahresplan ist die Weihnachtsfeier in der Kinzighalle. Dann stehen Vorführungen der unterschiedlichen Gruppen auf dem Programm.

Die Sozialarbeit in Roth umfasst aber noch viel mehr: Jeden Montag um 15.00 Uhr leitet Rosa Diez die Sitzgymnastik im DRK-Raum an. Es handelt sich um ein leichtes Training, das immer an die Fähigkeiten der Personen angepasst wird, die da sind. Folkore- und Blocktänze werden unter der Leitung von Liesel Bohländer in der Tanzgruppe einstudiert. Derzeit sind nur Frauen aktiv, aber auch Männer sind herzlich eingeladen. Die Tänzerinnen sind mit viel Spaß bei der Sache und treten gerne auf, um das Erlernte zu präsentieren. Treffpunkt ist jeden Montag um 14.00 Uhr in der Kinzighalle in Roth.

Jeden zweiten Dienstag um 14.30 Uhr wird die Bastelgruppe aktiv. Roswitha Ebert und Ilona Mersch leiten die fleißigen Bastler an. Mit viel Liebe zum Detail entstehen jahreszeitbezogene Papierarbeiten und Dekorationen. Die Bastelgruppe schmückt jedes Jahr die Kinzighalle zur Weihnachtsfeier festlich aus. Die filigranen Arbeiten trainieren die Feinmotorik und bereiten den Bastlern viel Freude. Jüngster Ableger der Röther Sozialarbeit ist die Handarbeitsgruppe. Unter der Leitung von Ilona Mersch stehen jeden Donnerstag von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr klassische Handarbeiten wie Stricken, Häkeln oder Sticken auf dem Programm. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zu allen Gruppen und Treffen lädt der DRK Ortsverein Roth herzlich ein. Jeder ist willkommen. Weitere Infos zu Terminen und Inhalten gibt es bei Annette Alt unter der Telefonnummer 06051/489748.

teamsozialarbeitroth az

teamsozialarbeitroth az1


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2