Namensschild für die „Röther Gickel“

Von links: Wolfgang Gleißenberg, Simone Weigelt, einige „Röther Gickelchen“ und Bürgermeister Daniel Chr. Glöckner.

Roth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Große Freude bei den „Röther Gickeln“: Die Kindertagesstätte im Gelnhäuser Stadtteil Roth verfügt nun über ein handgemaltes Namensschild.

Wolfgang Gleißenberg hat es gestaltet und kürzlich an Bürgermeister Daniel Chr. Glöckner (FDP), Kita-Leiterin Simone Weigelt und natürlich die Kinder übergeben.

Wolfgang Gleißenberg ist nicht nur als Röther Bürger, sondern auch familiär mit der Kinderbetreuungseinrichtung verbunden. Seine Frau Ruth Gleißenberg ist seit vielen Jahren Erzieherin im Röther Kindergarten, der seit einigen Monaten den Namen „Röther Gickel“ trägt. Zu den „Gickeln“ gehören die Gruppen „Regenwürmer“, „Quietscheentchen“, „Superhühner“ und „Küken“ und natürlich hat Wolfgang Gleißenberg neben dem Hauptlogo auch alle Gruppenlogos auf dem Schild verewigt. Simone Weigelt dankte ihm dafür, dass er sich immer wieder mit tollen Ideen in die Kita-Arbeit einbringt und auch Bürgermeister Glöckner lobte das Engagement von Gleißenberg. „Es ist schön zu wissen, dass sich Menschen mit ihrem Kindergarten vor Ort identifizieren.“ Der städtische Betriebshof hat dafür gesorgt, dass das Namensschild fest im Boden verankert ist.

roethergickel az

Von links: Wolfgang Gleißenberg, Simone Weigelt, einige „Röther Gickelchen“ und Bürgermeister Daniel Chr. Glöckner.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2