Museum Großkrotzenburg: Mithras-Preis Verleihung 2019

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntag, dem 27. Januar 2019, wurde im Sitzungssaal des Rathauses gemeinsam mit der Gemeinde der Mithras-Preis an verdiente Personen und Organisationen verliehen.

mithatgrosskkk.jpg

Namensgeber des Preises ist das Relief des "Sol Invictus" des unbesiegbaren Sonnengottes Mithras, welches zu den bedeutsamen Grabungsfunden aus der römischen Vergangenheit Großkrotzenburgs gehört.

Der erste Vorsitzende Stefan Uchtmann hatte die Ehre zahlreiche Gäste, darunter geladene Ehrengäste aus Politik, Kirche, Schule und befreundeten Vereinen zu begrüßen. Er hob dabei besonders die Bedeutung des Ehrenamtes hervor und dankte allen, die sich unentgeltlich und freiwillig für eine gute Sache einsetzen. Ehrenamtlich Tätige ziehen ihren Lohn aus der Aufgabe selbst und aus dem gemeinschaftlichem Engagement für andere. Dank des Einsatzes von Banken und den ortsansässigen Gewerbetreibenden, die im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Vereine unterstützen, sind viele dieser Aufgaben erst möglich. Schätzungen gehen davon aus, dass Ehramtliche in Hessen jeden Monat 75 Millionen Stunden für die Allgemeinheit leisten.

In der Kategorie "Zusammenarbeit mit dem Heimat-und Geschichtsverein" verlieh Museumsleiter Ralf Eltner den Mithras Preis 2019 an die Genossenschaftsbank Raiffeisen eG. Schon seit dem ersten "Braad.Gasse.-Fest" 1981 hat sich die Raiffeisenbank mit Ihrer Filiale in Großkrotzenburg im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützend engagiert. Am Augenscheinlichsten waren dabei die Sonderprägungen von Münzen auf mobilen Prägemaschinen. Gemäß ihrer eigenen Prämisse unterstützt die Bank mit Erlösen aus dem Gewinnsparen gemeinnützige Vereine und davon konnte auch der Heimat-und Geschichtsverein in der Vergangenheit profitieren. Ralf Eltner bat die anwesenden Vertreter der Bank Manfred Jung Vorstand, Lukas Kern Geschäftsstellenleiter in Großkrotzenburg und Thorsten Kreil Vertriebsleiter die Auszeichnung entgegen zu nehmen. Die genannten Herren zeigten sich erfreut über diese Ehre und bedankten sich herzlich.

Für Bürgermeister Thorsten Bauroth war es anschließend ebenfalls eine große Ehre in der Kategorie " Verdiente Organisation und soziales Engagement " die Sternsinger auszuzeichnen. Seit 60 Jahren ziehen Gruppen von Ministranten und Mitglieder der katholischen Jugend am 6. Januar als Dreikönige verkleidet durch die Straßen, um für notleitende Kinder in aller Welt Spenden zu sammeln. In über 12 743 Pfarreien kam allein in Deutschland  bisher die stolze Summe von 48 Millionen Euro zusammen. Bürgermeister Bauroth dankte auch im Namen der Großkrotzenburger Ortsbürger den Sternsinger für ihren unermüdlichen Einsatz und ebenso allen, welche diese Aktion großzügig unterstützen. Victoria Eltner vom Betreuerteam nahm erfreut den Preis in Empfang, sie dankte mit herzlichen Worten und die anwesenden " Drei Könige "  erfreuten die Gäste mit gesungenen und gebeteten Segenswünschen.

Bürgermeister a.D  Friedhelm Engel fuhr mit der Ehrung in der Kategorie " Kunst und Kultur " fort. In seiner Laudatio beleuchtete er den beruflichen Werdegang der Großkrotzenburger Künstlerin Nirava Sivia Becker, die in ihrem Atelier in der Breitestraße in mehreren Kunstformen tätig ist. Ihre Arbeiten umfassen Keramik, Malerei Installationen und Raumgestaltung. Nirava Silvia Beckers Liebe gehört nicht nur ihrer Kunst, sondern auch den Kindern und den Senioren. Es ist ihr eine große Freude mit ihnen zu töpfern, zu malen und zu basteln. Ihre regelmäßigen Besuche und  Kreativkurse im Seniorenheim Theresa, in der Kinderburg und in der Geschwister-Scholl- Schule sind sehr beliebt und gut besucht. Im Seniorenheim können Bilder und Skulpturen besichtigt werden, die sie gemeinsam mit den Bewohnern erarbeitet hat.

Ebenso ist sie im Heimat-und Geschichtsverein aktiv. Besonders an der Römertagen, die vor dem Museum stattfinden formt sie mit Kindern aus Ton Abdrücke von römischen Scherben, die später in ihrer Werkstatt gebrannt und als Erinnerungsstücke zurückgegeben werden. Die Künstlerin bedankte sich mit herzlichen Worten und ermahnte in ihrer Rede die politisch Verantwortlichen sich verstärkt um die Förderung und Wertschätzung des Ehrenamtes zu bemühen.

Als letzte Kategorie stand die Ehrung des verdienten Mitgliedes auf dem Veranstaltungsprogramm. Stefan Uchtmann zeichnete Werner Derzbach  für seine Vereinstätigkeit und sein museales Schaffen in vielen Bereichen aus. Bereits an der Seite seines Vaters Theo war Werner Derzbach generationsübergreifend aktiv. Er leitete gemeinsam mit seinen Schwagern den Vergnügungsausschuss, war Ausstellungs-und Museumsleiter. Beteiligte sich ebenfalls mit seiner Frau, seinen Schwestern, Schwagern und Neffen Andreas an Kerbumzügen ( hier bevorzugt in der Sutane von Pfarrer Lippert ) Die größte Anerkennung gebührt Werner Derzbach jedoch für sein Schaffen als Modellbauer. Nahezu in jedem Ausstellungsraum des Museum findet man seine Dioramen und Modelle, wie die Leinreiter, der römische Triumphbogen, zwei römische Patroullienboote und als Glanzstück die Nachbildung des Kettenschleppdampfers " Mainkette 1 " im Volksmund liebevoll " Moakou " genannt. Allein dieses Exemplar kostete ihn 300 Arbeitsstunden. Kein Wunder, dass er bei Führungen den Besuchern gerne die Leistung des Dampfschiffes erklärt, welches sich bis 1930 an einer 300 km langen Kette Flussauf und Flussabwärts durch den Main bewegte und zum Teil bis zu 8 Lastkähne schleppte. Werner Derzbach freute sich bewegt über die Ehrung und versprach weiterhin im Verein und Museum aktiv zu bleiben.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde mit Gesangseinlagen von Bariton Helmut Bonsol aus Kahl, am Klavier begleitet von Musikdirektor Fridolin Wissel aus Alzenau. Am Ende nutzten die Gäste die Gelegenheit zum einem kleinen Umtrunk und zu netten Gesprächen. Der Heimat-und Geschichtsverein bedankt sich herzlich für den Besuch und bei allen, die zum harmonischen Gelingen dieses Nachmittages beitrugen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner