Wiederholt Verstöße durch Hausmüllentsorgung

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeinde Großkrotzenburg weist darauf hin, dass es nicht zulässig ist, Hausmüll in öffentlichen Papierkörben zu entsorgen.

Hausmüll ist ausschließlich in den Mülltonnen der zugehörigen Wohngebäude zu entsorgen, teilt die Gemeinde Großkrotzenburg mit. Die Hausmüllentsorgung in öffentlichen Papierkörben stellt einen Verstoß gegen das Abfallrecht dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden. In den letzten Wochen ist es wiederholt zu Verstößen gekommen, weshalb die Gemeinde Großkrotzenburg gezielt Kontrollen durchführen wird. Die Anwohner, besonders an den Bushaltestellen, werden gebeten Ihre Augen offenzuhalten und verdächtige Beobachtungen beim hiesigen Ordnungsamt zu melden.

Vorgesehen sind die öffentlichen Papierkörbe nur für "unterwegs anfallenden Kleinmüll". Wer sich nicht daran hält, den könnte die Gemeinde wegen einer Ordnungswidrigkeit zur Kasse bitten - zwischen 5 und 1000 Euro sind möglich.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner