St. Laurentius: Geläut am 19. Februar

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag, den 19.02.2021, ist der erste Jahrestag des Attentates in Hanau.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Viele Menschen haben ihr Leben verloren. Menschen mit Partnern, Kindern, Eltern und Geschwistern. Für die Bevölkerung Hanaus war diese Tat, inmitten ihrer multikulturellen Gesellschaft, bestürzend. Die verschiedensten Institutionen und Einrichtungen, sowie auch die Kirchen setzen sich mit dem Anschlag auseinander. Das Büro des Oberbürgermeisters hat an das Dekanat Hanau eine Anfrage wegen eines Geläutes gestellt.

Die Dekanatsversammlung kommt dieser Bitte gerne nach und hat den Beschluss gefasst, dass in allen katholischen Kirchen des Dekanates Hanau am Freitag, den 19.02. ab 19:02 Uhr für eine Viertelstunde die Glocken läuten sollen. Auch wir hier in Großkrotzenburg haben somit eine Erinnerungsmöglichkeit an ein Ereignis, das unweit von uns für bundesweite, ja internationale, Schlagzeilen gesorgt hat. Einige unserer Mitbürger waren als Ersthelfer im Einsatz und müssen die schlimmen Erlebnisse noch verarbeiten. Nutzen Sie die Möglichkeit des Gedenkens während des Geläutes und eines Gebetes für die Opfer, aber auch den Täter dieses sinnlosen Gewaltaktes.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS