Schnelltest-Zentrum bald auch in Großkrotzenburg

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mittlerweile kommt im Rahmen der Corona-Pandemie neben einer wirksamen Impfstrategie auch den so genannten Schnelltests eine steigende Bedeutung zu.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Corona-Tests helfen, wichtige Daten zu Infektionszahlen zu generieren, die bei der Eindämmung der Pandemie notwendig sind. Dementsprechend sind auf dem Gebiet des Main-Kinzig-Kreises bereits mehrere Testzentren installiert, deren Inanspruchnahme sich in den zurückliegenden Tagen deutlich gesteigert hat. Nicht zuletzt, weil auch im Rahmen der Öffnungsstrategie des Landes Hessen das Vorliegen eines negativen Testergebnisses erforderlich geworden ist. Möglicherweise wird solchen Tests auch in Bezug auf den Betrieb von Schulen eine noch wachsende Bedeutung zukommen. Die Anzahl der durchgeführten Tests hat sich nach Angaben des MKK in den letzten Tagen schon jetzt vervierfacht. Demnach sind auch Lösungen bzw. Angebote vor Ort zu schaffen, um den Bürgerinnen und Bürgern die Durchführung von Tests zu ermöglichen, ohne lange Wege in Kauf nehmen zu müssen. Auch in einem mit der Schulleitung des Franziskanergymnasiums Kreuzburg geführten Gesprächs wurde Bürgermeister Thorsten Bauroth ein großes Interesse an einem Angebot von Tests für die Beschäftigten der Schule, aber auch für Schülerinnen und Schüler signalisiert. Dieses Interesse gilt auch für die vor Ort befindlichen Kindertagesstätten", heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus.

Und weiter: "Glücklicherweise konnte Bürgermeister Thorsten Bauroth mit Herrn Koshrau Musleh als Geschäftsführer der Musleh GmbH einen kompetenten Partner gewinnen, der als Betreiber mehrerer Testzentren auch über praktische Erfahrung verfügt. Auch der Ort für die Einrichtung des Testzentrums konnte schnell gefunden werden. Er sollte relativ zentral liegen und auch barrierefrei erreichbar sein. Die Wahl fiel hierbei auf das Limes-Forum (Bürgerhaus), dessen Pächter, Herr Miljenko Prskalo, ohne Zögern den Raum Torsby (ehemalige Bücherei) für die Einrichtung des Testzentrum zur Verfügung stellte. Dieser Tage ist die Musleh GmbH bereits mit den vorbereitenden Arbeiten beschäftigt, so dass in Kürze das Eröffnungsdatum bekannt gegeben werden kann. Zeitgleich wird eine Homepage eingerichtet werden, über die anschließend online Termine für Tests gebucht werden können. Bürgermeister Thorsten Bauroth freut sich sehr, dass es in kürzester Zeit gelungen ist, ein solches Angebot in Großkrotzenburg etablieren zu können."

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2