Zeugnisse der alten Ortsgeschichte von Großkrotzenburg

Großkrotzenburg
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Überreste des südwestlichen Eckturms im einstigen Römerkastells, erbaut um das Jahr 120 n. Chr. und ein Stück der Kastellmauer, einzigartig am gesamten Limes, legen noch heute Zeugnis ab von der römischen  Vergangenheit Großkrotzenburgs.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zahlreiche Funde aus dieser Zeit, jedoch auch aus den vorhergehenden Jahrtausenden, haben ihren Platz in dem vom Geschichtsverein geführten Museum gefunden, welches unmittelbar neben dem Römerkastell gelegen ist.

Der Aufbau des Kastelleckturms wurde während der Herrschaft des Mainzer Peterstiftes, von 900 bis 1800 n. Chr. als Gefängnis genutzt. Hier waren zum Teil auch Menschen angeklagt, die man der Hexerei bezichtigte und die in den Jahren 1627 und 1628 an auf dem Richtplatz an der Grenze nach Kahl, der ab dem 20. Jahrhundert sogenannten Hexeneiche hingerichtet wurden. Auch das Museumsgebäude erinnert an ein Stück Ortsgeschichte. Es wurde in Jahre 1894 im klassizistischen Stil als Schulhaus aus rotem Sandstein errichtet. Bis in die sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts drückten hier Großkrotzenburger Kinder die Schulbank, heute kommen sie Einzeln oder Klassenweise, um die Geschichte ihres Heimatortes kennenzulernen. Das Museum dokumentiert vom Keller bis zum Dachboden Zeitgeschichte von der Urzeit bis in das 21. Jahrhundert.

In Form von original Funden und Nachbildungen, von lebensgroßen Modellen historischer Persönlichkeiten und wichtigen Ereignissen, dargestellt in mehreren Dioramen zeigen die Ausstellungsräume die reiche geschichtliche Vergangenheit Großkrotzenburgs. Die Abteilungen gliedern sich in Vor-und Frühgeschichte, Römerzeit, nachrömische Zeit, Mittelalter, Neuzeit, Alt Krotzenburg, Jugendstil und Handwerksstuben. Leider ist das Museum Pandemiebedingt aktuell geschlossen. Die Mitglieder des Heimat-Geschichtsvereins sind jedoch in diesen Tagen nicht untätig. Fast in jedem Raum wird renoviert und für die hoffentlich baldige Wiedereröffnung auf Hochglanz poliert. Vorstand und Mitglieder freuen sich dann, interessierte Gäste zu begrüßen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2