Unter dem Leitspruch "Gemeinsam auf dem Weg" versammelten sich 18 Pilgerinnen und Pilger aus der neuen Großpfarrei, um beim gemeinsamen Wandern einen spirituellen und bereichernden Weg der Freiheit zu erkunden. Dabei zeigte sich die Verteilung der leicht veränderten Strecke von bislang drei auf nunmehr vier Tage als kluge Entscheidung. Die dadurch deutlich verkürzten Tagesetappen von nur wenig mehr als 20 km ließen sich deshalb von nicht geübten Wanderern auch bei dem diesjährigen Regenwetter gut bewältigen.

Eine besondere Ehre wurde in diesem Jahr Gabriele Bergmann-Kämper, Annerose Ouschan und Christian Weigand zuteil, die für zehnjähriges Engagement bei der Wallfahrt geehrt wurden. Wallfahrtsleiter Michael Bergmann übergab ihnen bei der Mittagsrast im Kloster Engelberg zur Erinnerung eine Wallfahrtskerze. Die Urkunden erhielten sie am Sonntag in der Basilika zu Walldürn aus den Händen von Pater Josef Bregula OFMConv.

Die Wallfahrt begann 30. Mai mit einer feierlichen Eröffnungsmesse in der Filialkirche St. Laurentius in Großkrotzenburg. Anschließend machten sich die Pilgerinnen und Pilger auf den Weg nach Walldürn, unterbrochen von kurzen Andachten mit Gebeten, Gesängen und besinnlichen Momenten. Die Strecke führte zunächst nach Großostheim und am Freitag und Samstag durch das malerische Maintal über Großwallstadt, Obernburg, Erlenbach, Kloster Engelberg, Miltenberg sowie Gerolzahn.

In Walldürn angekommen wurde in der Basilika nach dem feierlichen Einzug die heilige Messe gemeinsam mit vielen Gläubigen aus der ganzen Region gefeiert. Zuvor waren in Gerolzahn die Buswallfahrer aus der Pfarrei zu den Fuß-Wallfahrern gestoßen, um die letzten 8 Kilometer gemeinsam zurückzulegen. Die Wallfahrt der katholischen Pfarrei St. Klara und Franziskus nach Walldürn war auch in diesem Jahr ein bedeutendes Ereignis, das den Gläubigen die Möglichkeit gab, ihre Spiritualität zu vertiefen und Gemeinschaft zu erleben. Mit großer Vorfreude blickt die Gemeinde bereits auf die kommenden Wallfahrten.

wallfawallduern az

wallfawallduern az2

wallfawallduern az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2