Erschließungsarbeiten haben begonnen

Hain-Gründau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Schwere Arbeitsgeräte wie Raupe, Bagger und Walze prägen derzeit das Bild im künftigen Baugebiet „Ober der Klammbornstraße“ im Ortsteil Hain-Gründau.

ngbhaingruen.jpg

Vor einigen Tagen haben hier im Auftrag der Gemeinde Gründau die Erschließungsarbeiten für den Kanal-, Wasserleitungs- und Straßenbau begonnen. Vorausgegangen waren im Monat Juli umfangreiche archäologische Untersuchungen, bei denen auch einige steinzeitliche Funde sichergestellt werden konnten. Nun starten die Tiefbauarbeiten mit der Verlegung von rund 450 laufenden Metern Hauptkanal, der im Trennsystem nach Schmutz- und Regenwasser eingebaut wird.

Dazu kommen rund 390 Meter Wasserleitung mit den erforderlichen Hausanschlüssen für die 29 neuen Grundstücke. An der Oberfläche werden dann bereits die beiden Straßen einschließlich Bordsteinen, Rinnen und Asphalt-Tragschicht entstehen. Rund sechs Monate Bauzeit sind für die umfangreichen Erschließungsarbeiten veranschlagt. Das Auftragsvolumen liegt bei 870.000 Euro. Nach Mitteilung von Bürgermeister Gerald Helfrich werden hier im kommenden Jahr die ersten Ein- und Zweifamilienhäuser gebaut werden können.

Foto: Am Ortsrand von Hain-Gründau, oberhalb der Klammbornstraße, haben die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet begonnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner