43 Jahre lang war die Kapelle Mittel-Gründau der Ort des kirchlichen Lebens im Dorf. Viele Erinnerungen verbinden sich mit dem Kirchenraum. Freude und Leid hatten in der Kapelle Platz. Kinder, Jugendliche und Erwachsene konnten ihren Glauben auf unterschiedlichste Art und Weise lebendig werden lassen. Alte und Junge haben hier Stationen ihres Lebens begangen.

Nachdem die Gründauer Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 23.9.2019 beschlossen hat, die Verhandlungen mit der Kirchengemeinde Auf dem Berg über die Kapelle in Mittel-Gründau nicht weiterzuführen, haben der Kirchenvorstand und interessierte Gemeindeglieder nun Lösungen für die nähere Zukunft entwickelt. Eine besondere Rolle dabei spielt der 14-tägige Gottesdienst in Mittel-Gründau.

„Es ist ein Trauerspiel mit der Trauerhalle und es ist ein Trauerspiel mit dem gesellschaftlichen Kahlschlag, den CDU und FWG hier in Mittel-Gründau veranstalten“, so kommentiert Gemeindevertreter Dr. Jürgen Schubert (SPD) die Entscheidung für eine Trauerhalle und gegen einen Neubau einer Friedhofskapelle in bisheriger Funktionalität.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner