Anzeige

Im Finale des vereinsinternen Niedergründauer Doppelturniers besiegten sie Christian Emmel und Anita Schraub glatt. Zu Beginn dieses Wettbewerbs werden je ein spielstärker und ein etwas schwächerer Spieler zusammengelost, als Duo treten sie dann in Einzel und Doppel gegen andere Duos an. Mit 24 Teilnehmern, also zwölf Duos, konnten die Organisatoren Günter Achtzehnter und Marc Feustel diesmal bequem die Vorrundengruppen bauen, aus denen nach vielen knappen Matches und Entscheidungsdoppeln schließlich acht Viertelfinalisten erwuchsen.

helmutwolfgedach az

Ins Halbfinale schafften es schließlich auch Paul Bartmuß mit Urte Adomeit-Günther und Matthias Ullrich mit Lothar Finzel. Kurios: Schon im Vorjahr hatte der Zufall Ullrich und Finzel ebenfalls zusammengeführt, auch damals kamen sie bis ins Halbfinale. Auch die soziale und kulinarische Komponente kam nicht zu kurz: Während des sportlichen Teils und danach genossen die Teilnehmenden und Zuschauenden selbstgemachtes Gyros mit Krautsalat, das das Team um Vanessa Möller und Marc Feustel mit viel Einsatz vor- und zubereitet hatten.

Der TTV Gründau richtet das Turnier zum Gedenken an den ehemaligen Vereinsvorsitzenden Helmut Wolf und alle anderen verstorbenen Mitglieder in jedem Jahr aus. Helmut Wolf hatte unter anderem den Bau der eigenen Vereinshalle entscheidend vorangetrieben.

helmutwolfgedach az1

Siegerfoto (von rechts): Olaf Denkes, Anita Schraub, Christian Emmel, Manuel Leschik.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2