A66: Feuerwehr Langenselbold löscht brennenden Pkw

Foto: Freiwillige Feuerwehr Langenselbold

Rothenbergen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Dienstagnachmittag um 16:30 Uhr zu einem brennenden Personenwagen auf der Autobahn 66 in Fahrtrichtung Fulda alarmiert. Kurz nach der Anschlussstelle Rothenbergen stand ein BMW beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand. Zudem brannte die Böschung bereits auf einer Länge von rund 120 Metern. Durch zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei Rohren konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Autobahn war für die Dauer der Löscharbeiten zeitweise vollgesperrt, was einen Rückstau bis zum Langenselbolder Dreieck zur Folge hatte. Nach rund einer Dreiviertelstunde konnte zumindest ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

pkwgruenselbla66n az

Text und Foto: Feuerwehr Langenselbold


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2