Bundespolizei nimmt rabiaten Schmierfink aus Gründau fest

Gründau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wegen Farbschmierereien im Zug haben Beamte vom Bundespolizeirevier Fulda am Samstagmorgen einen 22-Jährigen aus Gründau festgenommen. Während der Fahrt von Frankfurt/Main nach Fulda soll der Mann unter anderem großflächig die Behindertentoilette mit einem Eddingstift beschmiert haben. Die Zugbegleiterin verständigte daher die Bundespolizei in Fulda.

bundespolizeigruenfestnahme.jpg

Bei der Ankunft in der Domstadt versuchte der unter Alkoholeinfluss stehende, 22-Jährige, zu flüchten. Bundespolizisten stoppten den Mann und nahmen ihn vorläufig fest. Auf Vorhalt räumte er die Verunreinigungen im Zug ein. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille.

Der angerichtete Schaden beläuft sich auf circa 600 Euro. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den Gründauer ein Strafverfahren eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der 22-Jährige wieder frei.

Symbolbild: Bundespolizei

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner