Gründauer Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher treffen sich

Gründau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der Kommunalwahl im vergangenen Jahr und der damit verbundenen Neukonstituierung der Ortsbeiräte kam der Wunsch auf Ebene der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher, sich zu treffen, um sich kennenzulernen.

Dieses Treffen fand nun am Donnerstag, 13.01.2021, im DGH in Gettenbach unter Einhaltung der Corona-Vorgaben statt. Durch die Aktualität der jüngsten Ereignisse kam das Treffen zum richtigen Zeitpunkt. "Unstimmigkeiten bei der letzten Ortsbeiratsitzungen in den Ortsteilen, bei der Terminierung und Aufstellen der Tagesordnung, in Abstimmung mit dem Gemeindevorstand, haben ein baldiges Treffen auch notwendig gemacht", heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Um zukünftig, diesbezüglich Meinungsverschiedenheiten oder auch Unstimmigkeiten vorzubeugen, wurde eine gleiche Vorgehensweise abgesprochen:

1. Die Terminierung der Sitzungen, nach 2-3 Datumsvorschlägen, der Verfügbarkeit der Gemeindevorstandsmitglieder, dem Bürgermeister aus dem Rathaus.
2. Die Aufstellung der Tagesordnung durch die Ortsbeiratsmitglieder:innen, zur Kenntnisnahme und der Presseveröffentlichung durch den Gemeindevorstand. Dieser demokratische Vorgang, Aufstellen der Tagesordnungspunkte, obliegt einzig dem Ortsbeirat. Dieser ist, sollte die aufgeführten Punkte nicht sittenwidrig oder anderweitig anstößig oder nicht gesetzeskonform sein, eins zu eins anzunehmen. Die HGO, mit ihrer Geschäftsordnung für Ortsbeiräte, gibt hier die rechtliche Grundlage.

Weiter gab es einen regen Austausch der Ortsvorsteher:innen. "Wir waren uns einig, dass wir uns als Vertreter:innen aller Bürgerinnen und Bürger in den verschiedenen Ortsteilen der Gemeinde sehen. Der Erfahrungsaustausch ergab, dass dieses Angebot an die Bürger:innen, ein offenes Ohr für alle Probleme zu haben, rege angenommen wird. Übergreifende Themen, wie z.B der Hochwasserschutz in den Ortsteilen und deren neuen Möglichkeit einer schnellen Begrenzung, durch neuartige Kunststoff Barrieren, wurden erörtert. Die Anschaffung für alle Wehren der Gemeinde, mit Zentraler Lagerung, wurde für gut befunden und die Empfehlung an die Gemeindevertretung ausgesprochen. Zum Abschluss gab es ein positives Feedback und der Wunsch sich regelmäßig zu treffen"; so die Gründauer Ortsvorsteher.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2