Unwetter in Gründau: Feuerwehr drei Stunden im Einsatz

Foto:Freiwillige Feuerwehr Gründau

Gründau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am vergangenen Samstag wurden die Feuerwehren Lieblos und Niedergründau sowie die Gemeindebrandinspektion zur einer Unwetterlage in die jeweiligen Ortsgebiete alarmiert. Überschwemmte Straßen sowie voll gelaufene Keller war das Resultat des Starkregens am Samstagabend. Zu insgesamt sechs Einsatzstellen mussten die Feuerwehren im Ortsgebiet ausrücken.

Zudem wurde die TEL (Technische Einsatzleitung) Gründau zur Organisation weiterer Einsätze besetzt. Insgesamt waren alle Einsatzkräfte circa 3 Stunden im Einsatz.

unwetteringruendsam az

unwetteringruendsam az1

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Gründau


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2