„Historischer Moment“ bei der Vorstandswahl der SPD

Hammersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vorstandswahlen, Informationen über die politische Arbeit in der Gemeinde und der Austausch über aktuelle Entwicklungen in der SPD bestimmten die sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung der Hammersbacher Sozialdemokraten.

hammerspdneuevor.jpg
hammerspdneuevor1.jpg
hammerspdneuevor2.jpg
hammerspdneuevor3.jpg

Vor dem formalen Teil der Versammlung hatte Ex-Landrat Karl Eyerkaufer bereits einige Mitglieder für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt.

Die Vorstandswahlen wurden von „einem geradezu historischen Moment“ dominiert, wie es der Vorsitzende Wilfried Bender beschrieb. Nach 20 Jahren zog er sich nun in die zweite Reihe zurück und machte den Weg frei für die erste Frau in dieser Funktion nach 114 Jahren sozialdemokratischer Parteigeschichte in den Ortsteilen von Hammersbach. Neue Vorsitzende ist nun Susana Cid Jovic. Nachdem die SPD in Hammersbach schon mit Helga Meininger eine der ersten Bürgermeisterinnen in Hessen stellte und mit Ursula Dietzel seit knapp zwei Jahrzehnten die Vorsitzende der Gemeindevertretung, ist nun auch diese letzte Männerbastion gefallen. Das muss allerdings nicht verwundern, denn der SPD-Ortsverein hat mit 40 Prozent einen hohen Anteil weiblicher Mitglieder. Auch in der Gemeindevertretung zeigt sich das. Schon seit mehreren Legislaturperioden sind Männer und Frauen in der SPD-Fraktion etwa gleichgewichtig vertreten, aktuell steht es exakt 7:7. Alle SPD-geführten Ausschüsse der Gemeindevertretung werden von Frauen geleitet.

Neben dem „neuen“ 2. Vorsitzenden Wilfried Bender fungiert nun Ute Nickel-Jensen als 1. Kassiererin. Als 2. Kassierer wurde Ralf Ernst im Amt bestätigt. Ebenso die 1. Schriftführerin Beate Reul-Friedrich, die nun von Christina Rottstedt als 2. Schriftführerin unterstützt wird. Für die Pressearbeit ist weiterhin Armin Deckenbach zuständig. Mit der Wahl der neuen Beisitzer Tim Frank, Malte Oberbeck und Sarah Tzounakis wurde der Vorstand noch einmal deutlich verjüngt. Wiedergewählt wurden Alexander Brandt, Reinhard Fladerer, Marc Köller, Karin Parlow, Anastasia Rottstedt und Jürgen Wernisch.

Die neue Vorsitzende Susana Cid Jovic bewertet das Ergebnis der Vorstandswahlen ausgesprochen positiv: „Unsere Mitglieder haben eine wirklich gute Mischung aus bewährten Kräften und neuen Vorstandsmitgliedern gewählt. Alle sind bereit anzupacken. Ich bin gewillt, als Vorsitzende Verantwortung zu übernehmen, und bei den anderen erlebe ich das genauso. Der Vorstand ist so gut aufgestellt wie die Hammersbacher SPD insgesamt, stark auch in der Gemeindevertretung und im Gemeindevorstand. Zur Kommunalwahl im März 2021 werden wir mit einer Liste antreten, die alle diese Kräfte bündelt, um vor den Wählerinnen und Wählern gut zu bestehen. Dafür werden wir uns gemeinsam anstrengen.“

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2