Kleine dezentrale Weihnachtsfeiern in der Senioren-Dependance

Hammersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit kleinen dezentralen Weihnachtsfeiern in Kleinstgruppen haben sich die Bewohner*innen der Senioren-Dependance Hammersbach auf das bevorstehende Fest eingestimmt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

hammerweihnsasen.jpg

Die Hausgemeinschaften waren liebevoll weihnachtlich geschmückt, die Tische mit Stollen und bunten Tellern mit selbstgebackenen Plätzchen, Lebkuchen und Spekulatius eingedeckt, so dass die Bewohner trotz Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in einer festlich warmen Atmosphäre zusammenkamen. Die kleinen dezentralen Feiern wurden dabei von Betreuungskräften begleitet und durchgeführt. Sie trugen Weihnachtsgedichte und –geschichten vor.

Zur besonderen Erheiterung der Bewohner trug die lustige Geschichte „Der Christbaumständer“ bei, sie brachte viele Bewohner zum Lachen und Schmunzeln. Die kleinen Feiern waren umrahmt von weihnachtlicher Musik und netten Gesprächen. Katrin Bolz, Fachkraft für soziale Betreuung, nutzte die Gelegenheit, um sich offiziell bei den Bewohnern zu verabschieden. Sie wird ab dem 1. Januar die soziale Betreuung für alle vier Senioren-Dependancen (Haus Neuberg, Haus Limeshain, Haus Ronneburg, Haus Hammersbach) koordinieren. Bei dieser Gelegenheit stellte sie die neue Fachkraft für soziale Betreuung, Franziska Schultheis, vor.

Foto: Die Senioren-Dependance Hammersbach ist liebevoll weihnachtlich dekoriert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige