Glückwünsche an Ehrenbeigeordneten Helmut Klees zum 85. Geburtstag

Hammersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit coronabedingtem Abstand, dafür umso herzlicher konnten Hammersbach Bürgermeister Michael Göllner (SPD) und die Vorsitzende der Gemeindevertretung, Ursula Dietzel, dem langjährigen 1. Beigeordneten der Gemeinde Hammersbach, Helmut Klees ,die Glückwünsche zum 85. Geburtstag übermitteln.

kleegratulation.jpg

Der gebürtige Hochstädter, der heute in Hammersbach fest verwurzelt ist, war viele Jahre ehrenamtlich für die Gemeinde Hammersbach tätig. Von 1981 bis 1993 war Helmut Klees Gemeindevertreter. Ab 1993 war er Mitglied des Gemeindevorstandes. Dort war er in dieser Zeit auch als 1. Beigeordneter Vertreter der damaligen Bürgermeisterin Helga Meininger. Von Juli 2004 bis zum November – also nach Helga Meiningers gesundheitsbedingtem Ausscheiden aus dem Bürgermeisteramt – führte Helmut Klees die Amtsgeschäfte. Ab November 2004 bis zu seinem Ausscheiden aus dem Amt im Jahr 2006 war er als 1. Beigeordneter wieder der Vertreter von Bürgermeister Michael Göllner.

„Helmut Klees war ein kompetenter Stellvertreter, loyaler Beigeordneter und väterlicher Freund, dem ich gerade in meiner Anfangszeit als Bürgermeister auch persönlich viel zu verdanken hatte. Er war als Kommunalpolitiker immer verlässlich für die Menschen in unserer Gemeinde da und stellte das Allgemeinwohl immer in den Vordergrund seiner Arbeit. Wir danken Helmut Klees für alles, was er für die Gemeinde Hammersbach getan hat und wünschen ihm an diesem Ehrentag alles erdenklich Gute für die Zukunft“, so Bürgermeister Göllner.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!