Zahlreiche Aktionen haben für ein schönes Osterfest gesorgt

Hammersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf die Frage, wie sie auf die Idee kam, den Bewohner*innen und den Mitarbeiter*innen der Senioren-Dependance in Hammersbach mit gehäkelten Eierbechern eine Freude zu machen, hatte Kirsten Weise eine schnelle Antwort: „Ich habe Freude an Handarbeit“.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

hammersbosterweise.jpg
hammersbosterweise1.jpg

Weise war es ein besonderes Anliegen auch die Mitarbeiter*innen zu beschenken, denn in der Corona-Krise arbeiten diese „unter erschwerten Bedingungen und müssen ständig neue Auflagen erfüllen“ – immer mit dem Ziel die Bewohner vor einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Virus zu schützen. Inspiration fand Weise, als sie im Internet auf der Website des Social Media Dienstes Facebook unterwegs war. Dort entdeckte sie die Anleitung, Eierbecher mit Hasenohren zu häkeln.

So entstanden in den Wochen vor Ostern nach und nach 75 Eierbecher, die Weise, unterstützt von ihrem Sohn Collin, voller Stolz an Angelika Harder, Mitarbeiterin der Senioren-Dependance, übergab. Damit die Osterüberraschung für die Bewohner*innen der Einrichtung der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) im Hammersbacher Ortsteil Marköbel gelang, beteiligte sich auch Kerstin Weises Mutter an der Aktion: Sie bestellte 75 hart gekochte, bunt gefärbte Eier. In den gehäkelten Bechern gut geschützt wurden diese anschließend gekühlt aufbewahrt. So freuten sich die Bewohner*innen der Senioren-Dependance sehr, als ihnen am Ostersonntag die bunt geschmückten Eier zum Frühstück serviert wurden.

Jedes Jahr unterstützen zahlreiche Ehrenamtliche die Pflege- und Betreuungskräfte dabei, den Bewohner*innen ein schönes Osterfest zu bereiten. Gerade im letzten und in diesem Jahr war ihr Engagement angesichts der besonderen Herausforderungen der Corona-Krise besonders wichtig. So gab es in allen 12 Pflegeeinrichtungen der APZ-MKK während der Osterzeit ähnliche Aktionen. „Solche Aktionen stärken das Gefühl, gemeinsam den Herausforderungen der Pandemie gewachsen zu sein“, bedankte sich Katrin Bolz, Koordinatorin für Soziale Betreuung, im Namen aller Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen der engagierten Familie Weise, deren Einfallsreichtum den einzuhaltenden Abstands-und Hygieneregeln trotzte.

Fotos: Kirsten Weise und ihr Sohn Collin übergaben die gehäkelten Eierbecher für Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen der Senioren-Dependance Hammersbach an Angelika Harder.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross