Sonnwendfeier auf dem Weinberg

Hammersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum zwölften Mal laden die Feuerwehrvereine Langen-Bergheim und Marköbel und der Verein für Kultur und Heimatgeschichte auf den Weinberg zwischen Langen-Bergheim und Marköbel.

Die Sonnwenden werden in allen Kulturen der Welt seit Jahrtausenden gefeiert. Im europäischen Mittelalter haben sie mit Johannisfeuern eine Blüte erreicht. In Hammersbach wurde diese Tradition über vierzig Jahren wiederbelebt und seither jährlich gefeiert. Viele Besucher nehmen die Feier zum Anlass für eine Wanderung auf den, die beiden Ortsteile verbindenden, Weinberg. Der Fahrdienst der Feuerwehr macht die Veranstaltung zu einem beinahe barrierefreien Erlebnis - nicht nur für die Älteren und für Familien. Dafür danken wir der Gemeinde und der Feuerwehr. Die Feuerwehr fährt in der Zeit von 19 bis 20 Uhr von den Bushaltestellen aus Langen-Bergheim und Marköbel und bringt die Gäste sicher auf den Weinberg und am Abend auch wieder zurück.

Die Hauptattraktion ist freilich das Sonnwendfeuer. Der Holzstapel wird nach Sonnenuntergang von Verantwortlichen der drei Vereine entzündet. Das kosmische Ereignis des längsten Tages und das friedliche Erleben des Elementes Feuer, bilden den eindrucksvollen Rahmen für das gemeinsame Essen, Trinken und Miteinander Reden. Angeboten werden: Feuerwehrgrillwürstchen, Pommes und kalte Getränke.