Ab 20 Uhr können alle Grundschuleltern in die obere Aula der Schule kommen. Zusätzlich stehen dieses Jahr Vorstandsneuwahlen an. Der aktuelle Vorstand – der seit 4 Jahren in dieser Konstellation besteht – wird sich neu bilden müssen. Die 1. und 2. Vorsitzende scheiden aus, ebenso die Kassiererin und auch bei den Beisitzern wird es zu Wechseln kommen. In den vier Jahren seit Bestehen dieses Fördervereins hat sich viel getan und viel gewandelt! Die Grundschule hat sich dem Pakt für den Ganztag angeschlossen, die Betreuungsaufgabe ist somit an einen externen Träger gegangen. Zugegebenermaßen ist damit den Vorstandsmitgliederinnen und -mitgliedern des Fördervereins ein großer Berg an Arbeit von den Schultern genommen worden.

Denn langweilig war es dennoch nicht Der Zirkus 2019 war sowohl für Kinder als auch Eltern, Lehrer und Gäste ein einmaliges, grandioses Ereignis. Der Ertrag ist auch hier wieder der Schule und damit den Kindern zugutegekommen. 2019 fand ein tolles Vater-Kind-Wochenende statt, das der Förderverein von vorn bis hinten für die Mitglieder und deren Grundschulkinder organisiert hat. „Leider war es das letzte vor der Pandemie. Wir sind aber sehr froh, dass wir es dieses Jahr endlich wiederholen durften und es wieder so gut angenommen wurde“, so die 2. Vorsitzende Sabrina Roth. Während der Pandemie konnten auch die beliebten AGs nicht stattfinden. Diese durften letztes Schuljahr auch endlich wieder starten.

Und jetzt wird „Nachwuchs“ für den Vorstand gesucht! Engagierte Eltern, die gerne an dem wichtigsten Ziel mitarbeiten möchten: Bei der Unterstützung der Schüler, Eltern und LehrerInnen bei der Bildung einer starken Schulgemeinschaft. Erst diese Gemeinschaft ermöglicht die Realisierung von vielfältigen AGs und Projekten an der Schule oder auch außerhalb, für die die beschränkten öffentlichen Mittel der Schule allein nicht ausreichen würden. Alle Gewinne, genauso wie die Mitgliedsbeiträge von 25,- EUR/Jahr sowie alle Spenden stellt der Förderverein der Schule zur Verfügung. Die enge Zusammenarbeit und der Austausch mit der Schulleitung sind selbstverständlich. So werden die Geldmittel für Anschaffungen bereitgestellt, die die schulischen und sozialen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler unterstützen und stärken. „Uns ist es wichtig, dass unsere Kinder die Möglichkeit haben, in außerschulischen Aktivitäten ihre ganz eigenen Interessen verfolgen und vertiefen zu können. Sei es im musikalischen, handwerklichen oder sportlichen Bereich“ stellt Sabine Schöttner, Beisitzerin und Mitverantwortliche für die Planung der AGs fest. Susana Cid Jovic, der 1. Vorsitzenden des Vereins ist wichtig, dass viele interessierte Eltern zur Jahreshauptversammlung kommen. „Es geht um unsere Kinder. Das sollte als Grund ausreichen“, findet sie.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2