Am Donnerstagabend soll eine 18 Jahre alte Frau, gegen 22 Uhr, im Bereich der Langgasse in Langen-Bergheim von einem Mann offenbar anzüglich angesprochen worden sein, als diese alleine auf einer dortigen Parkbank auf ihren Freund wartete. Als der Freund eintraf und den Mann auf sein offensichtliches Fehlverhalten hingewiesen hatte, wurde er von diesem mehrfach ins Gesicht geschlagen und fiel zu Boden.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Hammersbach

Am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Hammersbach gegen 17:30 Uhr zu einem Waldbrand alarmiert. Ein aufmerksamer Bürger hatte Rauch aus dem Wald aufsteigen sehen und richtigerweise sofort den Notruf abgesetzt. Da sich die Einsatzstelle zuerst nicht genau lokalisieren ließ, bekam die Feuerwehr Unterstützung vom Brandschutzaufsichtsdienst des Main-Kinzig-Kreises. Mit Hilfe einer Drohne konnte die Stelle erkundet und näher eingegrenzt werden.

Die Hammersbacher SPD-Fraktion diskutiert in der Sommerpause immer wieder über politische Themen der Gemeindepolitik im Rahmen des Programms „Keine Pause in der Sommerpause“.

Am Wochenende stiegen Unbekannte in die Tank- und Rastanlage Langen-Bergheim ein und gingen anschließend zwei dortige Spielautomaten an. Aus diesen entnahmen sie die verbauten Geldkassetten und flohen. Ersten Ermittlungen zufolge fand der Einbruch in das Gebäude, welches auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage in Fahrtrichtung Gießen steht, in der Zeit zwischen Freitagnachmittag, 15.30 Uhr und Montagmorgen, 6.30 Uhr, statt.

Foto: 5vision.media

Ein mit Metallrohren beladener Sattelzug kippte am Donnerstag, 9. Juni, auf der A45 Richtung Dortmund aus bislang ungeklärter Ursache um. Die Mitteilung über den zwischen Langen-Bergheim und Altenstadt liegenden LKW erreichte die Polizei gegen 13.30 Uhr. Der Fahrer verletzte sich leicht, konnte das Fahrzeug aber eigenständig verlassen und kam in ein Krankenhaus.

Schon zum zweiten Mal konnten Anfang Juni in Langen-Bergheim zwei Jungstörche beringt werden. Nach vielen Jahrzehnten waren im vergangenen Jahr erstmals wieder Störche hier heimisch geworden. Sie hatten die Nisthilfe auf einem großen Mast angenommen, die die Hammersbacher Vogelschützer bereits vor zehn Jahren aufgestellt hatten. Auch in diesem Frühjahr ließen sie sich wieder auf ihrem Nest nieder und zogen ihre Jungstörche heran.

Gegen 17.15 sind am Samstagabend (16. April) auf der Tank- und Rastanlage Langen-Bergheim zwei Lkw-Fahrer nach einem zunächst verbalen Streit aufeinander losgegangen. Im Verlauf der körperlichen Auseinandersetzung wurde dann ein 45-Jähriger durch einen Messerstich in den Oberkörper verletzt.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2