Reinhard Fladerer mit "Buckel" auf "Concours d'Elegance Automobile"

Langen-Bergheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei strahlendem Sonnenschein fand vom 3. bis 5. September 2021 die 17. ASC-Classic -Gala im Schloßpark Schwetzingen statt, auch bekannt als Concours d'Elegance Automobile.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

schwetzingengala_az.jpg
schwetzingengala_az1.jpg

Circa 200 Fahrzeuge konnten von den Besuchern bestaunt und bewundert werden. Voraussetzung war allerdings  der Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung oder ein aktueller Bürgertest. Viele Automobil-Raritäten gab es zu bestaunen, die man sonst sehr selten oder nie zu Gesicht bekommt. Ein absolutes Highlight war ein "Sensations-Scheunenfund". Hierbei handelt es sich um einen Mercedes-Benz Typ 300 "Mannheim" mit 55 PS und einer Laufleistung von nur 24375 Kilometern. Die Kosten damals für das Auto betrugen 13.800 Reichsmark, nun wird es für wohltätige Zwecke versteigert. Von diesem Typ wurden zwischen 1926 und 1928 nur 3854 Exemplare im Mercedeswerk Mannheim gefertigt, deshalb auch die Bezeichnung. Dieses Fahrzeug ist vermutlich weltweit der letzte "Mannheim" in unrestauriertem Originalzustand mit guter Substanz.

Nicht ganz so "alt" ist ein Ford Taunus 10 M eines Mitgliedes der "Alt-Ford-Freunde Mittelhessen". Reinhard Fladerer aus Hammersbach/Langen-Bergheim ist der stolze Besitzer des "Buckel", wie das Fahrzeug liebevoll auch genannt wird. Die Erstzulassung war im Jahr 1952 und das Fahrzeug wurde in Amsterdam / Holland montiert. 2017 erfolgte in Deutschland eine Neuzulassung. Ende der 90er wurde eine Komplettrestaurierung durchgeführt und seitdem wird das Fahrzeug "nur noch" gepflegt - und auf eigener Achse mit seinen 34 PS bewegt.

"So auch 2018 zum Concours nach Schwetzingen", wie Reinhard Fladerer erwähnte, "da hat mein Ford Taunus in der Kategorie 'Kleines Garagengold' den 2. Platz gemacht." Sicherlich sind die "Alt-Ford-Freunde" auch im nächsten Jahr wieder mit in Schwetzingen. Der Termin steht schon fest, vom 2. bis 4. September 2022 können wieder viele automobile Besonderheiten und Raritäten im großen und einmaligem Schloßgarten bewundert werden.

Foto: Johannes Hübner, Veranstalter der Classic-GalaSchwetzingen beschreibt mit Begeisterung den "Mercedes-Benz Mannheim".

Foto: Reinhard Fladerer aus Hammersbach und sein Ford Taunus 10 M.

Fotos: H. Stichel

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2