Schon im Dezember wurde die Zusammenarbeit zwischen der Vereinten Martin Luther Stiftung (VMLS) und der Schwimmschule Flipper vertraglich besiegelt, doch der Lockdown verhinderte bisher eine Aufnahme des Badebetriebes.

"Sieben auf einen Streich" schafft bekanntlich nur das tapfere Schneiderlein, das am 1. Juli die Brüder Grimm Festspiele eröffnet. Aber immerhin drei auf einen Streich schafft die Stadt Hanau mit ihrer Reihe "Hanau macht Musik": Hilfe für die regionalen Künstler, Unterstützung für den Handel und schließlich für die Bürgerinnen und Bürger einen Beitrag zur Rückkehr ins Leben nach den bleiernen Monaten des Lockdowns.

Viele Hilfen unter einem Dach: Aus dieser Idee ist vor 30 Jahren die „Ökumenische Wohnungslosenhilfe“ im Franziskus-Haus Hanau entstanden. Am 04. Juni 1991 öffnete die Einrichtung erstmals ihre Türen. Seitdem finden die Menschen von der Straße im „gelben Haus“ einen sicheren Rückzugsort, ein umfangreiches Beratungsangebot und vieles mehr.

Traditionsgemäß  findet das Fronleichnamsfest mit einem großen zentralen Gottesdienst aller Hanauer Katholiken – darunter auch viele anderer Muttersprachen -  unter freiem Himmel auf dem Hanauer Marktplatz im Zentrum der Stadt mit einer großen Prozession statt.

Am 13. Juni werden in mehr als 1000 Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) neue Kirchenvorstände gewählt, in Zeiten der Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung.

Hanau kehrt zurück ins pralle Leben. Und zwar nicht langsam und zögerlich, sondern mit einem Paukenschlag. Ab 1. Juni startet die Stadt unter dem Titel "Sommer in Hanau" ein umfangreiches Aktions- und Unterstützungsprogramm in den Bereichen Kultur, Handel und Gastronomie, das es in diesem Umfang und dieser Vielfalt wohl noch nicht gegeben hat.

Es gibt schlechte Nachrichten und es gibt so erschütternde Ereignisse, dass sie die Richtung eines Lebens komplett verändern. Wie man damit umgeht, ist eine Frage von Charakter, innerer Stärke, Einstellung aber auch der Unterstützung des Umfelds. So auch bei der aktiven Jugendhockeyspielerin Annika, genannt Anni, Wein vom 1. Hanauer THC.