Nun gelten bundesweit einheitliche Regeln. Der Bundestag hat die sogenannte „Corona-Notbremse“ beschlossen, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier setzte seine Unterschrift unter den Beschluss, der vorher den Bundesrat passiert hat.

Zwei männliche Täter haben am frühen Montagmorgen eine Tankstelle in der Friedrich-Ebert-Anlage in Hanau überfallen und eine dreistellige Summe Bargeld erbeutet. Die beiden, die jeweils mit einer schwarzen Mund-Nasen-Bedeckung maskiert waren, suchten gegen 0.20 Uhr die Tankstelle auf, wobei einer der Täter am Eingang zum Verkaufsraum offenbar "Schmiere" stand.

"Warum in die Ferne schweifen. Sieh, das Gute liegt so nah.“ Dieses Goethe-Zitat beherzigt die Hanauer Straßenbahn (HSB) mit ihrem neuen Service-Angebot „Wandern und Erleben“.

Aufgrund eines Autokraneinsatzes ist es erforderlich. die Alicestraße in Hanau-Steinheim in dem Teilstück zwischen der Friedrich-Naumann-Straße und der Ludwigstraße am Donnerstag, 29.4.2021, voll zu sperren.

Ab Samstag, 24.04.2021, ist für einen Besuch des Wildparks "Alte Fasanerie" in Klein-Auheim neben der Anmeldung über das Onlinetool die Vorlage eines negativen Corona-Tests einer offiziellen Teststation Voraussetzung. Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein, Selbsttests sind nicht zulässig. Der Testnachweis muss beim Wildparkbesuch in ausgedruckter oder digitaler Form vorgelegt werden.