"Der Volksmund sagt, dass ein Mensch erst in Extremsituationen sein wahres Gesicht zeigt. Dies gilt offensichtlich bei machen Politikern auch für die Anspannung vor der Wahl", so die Bürger für Hanau (BfH) in einer Pressemitteilung.

Im Gedenken an Gökhan Gültekin, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar, Vili Viorel Păun, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz und Kaloyan Velkov: Anlässlich des Jahrestages ihrer Ermordung durch einen rassistischen Verbrecher geben die Grünen Hanau die folgende Erklärung ab:

In der letzten Sitzung des Ortsbeirates Steinheim in der Wahlperiode 2016 - 2021 hat die SPD-Fraktion den langjährigen CDU-Ortsvorsteher Klaus Romeis nach seiner letzten Sitzung mit einer Dankesrede, die zahlreiche statistische Daten enthielt, und der Anerkennung seiner immer fairen Sitzungsleitung durch Dr. Hans Katzer und einem persönlichen Gedicht von Gabi Ewald gebührend verabschiedet.

Für das Schiedsamt in Hanau Großauheim/Wolfgang sucht die Stadt Hanau schnellstmöglich eine Schiedsperson sowie eine stellvertretende Schiedsperson.

Die Öffnung des lokalen Impfzentrums in der August-Schärttner-Halle 9. Februar nimmt Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) zum Anlass, ein weiteres Mal alle Hanauer Bürger*innen, die älter als 80 Jahre sind, anzuschreiben.

"Wichtige Projekte der Deutschen Bahn helfen uns hier im Main-Kinzig-Kreis: Die Nordmainische S-Bahn, der Aus- und Neubau der Schienenstrecke Hanau-Gelnhausen-Fulda sowie der "Deutschlandtakt" (DT) werden vor allem Pendlern das Leben leichter machen. Insbesondere der ICE-Halt in Hanau stärkt die Region zusätzlich", kommentiert Dr. Gunther Quidde, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern, die Ergebnisse des Gutachtens "Entwicklung des Schienennah- und Fernverkehrs im Main-Kinzig-Kreis unter besonderer Berücksichtigung des ICE-Halts in Hanau und des Deutschlandtakts".

Im Rahmen einer Streifenfahrt bemerkten Beamte am Mittwochabend kurz nach 19 Uhr einen Passanten auf dem Freiheitsplatz, der durch Winken auf sich aufmerksam machte und augenscheinlich Hilfe benötigte. Die Person gab auf Befragen an, Journalist zu sein und gemeinsam mit einem Kamerateam Interviews durchgeführt zu haben.

Zum ersten Jahrestag des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier und Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky gemeinsam in einer Gedenkfeier des Landes Hessen und der Stadt Hanau an die neun Opfer der Tat erinnern. An der Veranstaltung, die am 19. Februar 2021 in Hanau stattfinden wird, wird außerdem Rudi Völler als Ehrenbürger der Stadt Hanau teilnehmen.

Die Türschild-Kampagne "Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung" mit der Hanauer Bürger*innen ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt, Extremismus, Ausgrenzung und Intoleranz und für ein friedliches Miteinander, für Vielfalt, Respekt und Toleranz setzen können, findet großen Anklang in der Bevölkerung.