Am Dienstag, 3. März 2020, 19.30 Uhr,  referiert Dr. Günter Rauch über das Thema „Hanau in der NS-Zeit 1933 - 1945“ im Schlossgartensaal/Neue Mensa der Karl-Rehbeinschule in Hanau.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth, der außenpolitische Sprecher der grünen Bundestagsfraktion Omid Nouripour und weitere bundespolitische Kollegen, der Landesvorstand sowie der Fraktionsvorsitzende der Landtagsfraktion, Mathias Wagner, und Kollegen der Grünen machten sich vor Ort ein Bild von den schrecklichen Ereignissen in Hanau in Begleitung von Vertreter*innen der Lokalpolitik.

Mit einer großen zentralen Trauerfeier am Mittwoch, 4. März 2020, wollen die Stadt Hanau und das Land Hessen allen Opfern des Terroranschlags vom 19. Februar in Hanau gedenken. Die Trauerfeier findet um 18 Uhr im Congress Park Hanau am Schlossplatz statt und dauert rund 70 Minuten. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier werden teilnehmen und auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihr Kommen nach momentaner Planung zugesagt.

Ab Montag, den 02.03.2020 starten die umfangreichen Arbeiten zur Instandsetzung der L 3309 im Zuge der "Auheimer Straße" in Großauheim. Die vierstreifige Landesstraße ist auf dem Streckenabschnitt zwischen dem Gewerbegebiet "Rodgaustraße" und der Einmündung zur "Depotstraße" von zahlreichen Fahrbahnschäden gekennzeichnet. Dadurch wird auf einer Länge von ca. 3.200 m eine Erneuerung der Fahrbahndecke erforderlich.

Zum Erzählcafé für Seniorinnen und Senioren lädt das Mehrgenerationenhaus Fallbach (Reichenberger Straße 59, 63452 Hanau) am Montag, 9. März 2020 von 15 Uhr bis 16.30 Uhr ein.

Unter der Rufnummer 06181/295-8030 ist ab sofort die neu eingerichtete Koordinierungsstelle im Hanauer Rathaus zu erreichen, an die sich alle wenden können, die im Zusammenhang mit dem schrecklichen Attentat Hilfe benötigen.

One billion rising – Tanzen für ein Ende der Gewalt an Mädchen und Frauen und für ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit und Sicherheit aller Menschen – die Turnerschaft 1860 e.V. Großauheim war dabei.

Das Seniorenbüro Hanau bietet am Mittwoch, 11. März 2020 (14 - 15:30 Uhr) ein Informationsgespräch über Anwendungen auf dem Handy, die speziell älteren Menschen helfen, an.

Trotz oder gerade wegen der tragischen Ereignisse in Hanau findet die Queer Filmnacht am Freitag, 28.02. 20 Uhr in der Bibliothek des Kulturforums statt.