Neue gesetzliche Vorgaben des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration erlauben Patienten erstmals seit März wieder regelmäßigen Besuch. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist nie schön, in Zeiten der Covid-19-Pandemie durch das seit Mitte März geltende Besuchsverbot noch weniger. Mit dem Rückgang der Infektionszahlen machen ab kommenden Mittwoch, 15. Juli, auch die beiden Hanauer Kliniken vorsichtige Schritte in eine neue Normalität.

In Hanau wurde am Montagabend eine Leiche in der Kinzig gefunden. Bislang konnte die Person laut Polizeiangaben noch nicht identifiziert werden. Es wird davon ausgegangen, dass sich der Leichnam schon längere Zeit im Wasser befand.

Die "Käsemädels", wie sich Karin Schmidt und Petra Braun selbst nennen, sind den Hanauer Marktbesucherinnen und - besuchern gut bekannt und auf dem Markt eine richtige Institution. Seit 1996 sind die Schwestern dort mittwochs und samstags mit Handkäse und frischen Eiern vertreten und das bereits in vierter Generation.

Die Unfallfluchtermittler bitten Zeugen, denen am Sonntag, gegen 21.40 Uhr, auf der Bundesstraße 8 zwischen Erlensee und Hanau ein Renault Kangoo wegen gefährlicher Fahrmanöver aufgefallen ist, sich auf der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden. Der Fahrer soll auf der linken Fahrspur einem vorausfahrenden Alfa Romeo dicht aufgefahren sein und anschließend links überholt haben, obwohl kein weiterer Fahrstreifen vorhanden war.

Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen wird die Otto-Hahn-Straße im Stadtteil Steinheim ab dem Kreisverkehr in Richtung Lämmerspieler Weg ab sofort voll gesperrt.

Auf die Ankündigung, aus Kostengründen auf das geplante Fahrradparkhaus in der Sternstraße zu verzichten, reagierte die Hanauer CDU bereits mit Unmut, zumal der Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) verkündet habe, nicht in die Krise hineinsparen zu wollen.

Aufgrund von Kabelverlegungsarbeiten ist es erforderlich, die Nicolaystraße hinter dem Café del Sol abschnittsweise ab sofort bis Freitag, 24. Juli 2020, voll zu sperren.

Am Sonntagvormittag, 12.07.2020, kam es zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr Hanau. Da Spaziergänger eine Person im Wasser in der Nähe der Staustufe Mühlheim gemeldet haben, wurden durch die Leitstelle des Main-Kinzig-Kreises umfangreiche Kräfte der Feuerwehr Hanau, die Taucher der Feuerwehr Maintal, das DLRG sowie Kräfte des Rettungsdienstes alarmiert.

Als „positive Nachricht für unsere Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger“ haben Cornelia Gasche und Thomas Straub als Spitze der SPD Hanau die Ankündigung von Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD), sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stellen (wir berichteten), bezeichnet.

Die Abteilung Familien- und Jugendarbeit der Stadt Hanau bietet, in Verbindung mit "Hanau daheim- der Sommer", verschiedene Spiel-, Kreativ- und Bewegungsworkshops an.