Die Behindertenbeauftragten Lieselotte Schaffer, Karl-Heinz Käbisch und Harald Koch sind froh, wieder Beratungen im "Haus am Steinheimer Tor" anbieten zu können.

Der Rotary Club Hanau hat Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) die Paul-Harris-Fellow-Auszeichnung verliehen für sein Engagement im Sinne der Opfer des Terroranschlags vom 19. Februar. Ebenso hat der Serviceclub Robert Erkan stellvertretend für alle geehrt, die sich als städtische Opferbeauftragte oder Mitglieder des Hanauer Ausländerbeirats nach dem Anschlag um überlebende Opfer und Hinterbliebene gekümmert haben und das noch immer tun. Bernd Krempel nahm für die Rotarier die Verleihung im Hanauer Rathaus vor. OB Kaminsky und Erkan berichteten vom eigenen Erleben des 19. Februar und den Folgewirkungen des Anschlags.

Wegen der Verlegung neuer Versorgungsleitungen (Gas, Wasser) muss die "Darmstädter Straße" von Montag, 13. Juli, an auf dem Teilstück zwischen der "Steinheimer Vorstadt" und der "Albrecht-Dürer-Straße" gesperrt werden.

Wegen der Verlegungen neuer Hausanschlüsse muss die Straße "An der Paulskirche" in Großauheim von Montag, 13. Juli, an auf dem Teilstück zwischen "Pilgerstraße" und "Borngasse" für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

"Gute Nachrichten für die Stadt Hanau!", freut sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) über die Zusage des Hessischen Ministerium der Finanzen, der Stadt sehr zinsgünstige Darlehenszusagen von mehr als 16 Millionen Euro für drei anstehende Bauprojekte im Bereich ‚Kitas und Schulen‘ zu geben.