Nachdem gegen 22 Uhr in der Notaufnahme des Hanauer Klinikums kurz nach einander vier Personen mit Verletzungen, darunter auch Stichwunden, erschienen waren, fahndet die Polizei derzeit nach mehreren Männern. An der Fahndung war auch der Polizeihubschrauber eingesetzt.

Seit Anfang der Woche gilt nicht nur in Hanau, sondern landesweit die Maskenpflicht. Daraus ergibt sich, dass zum Einkaufen oder im ÖPNV Mund und Nase von einer textilen Barriere bedeckt sein muss, auch wenn es nur ein Tuch oder ein Schal ist. Ausgenommen davon sind Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen können oder dürfen. Über die Frage, wie die Betroffenen den Nachweis darüber führen sollen oder müssen, gab es jedoch zuletzt ein gewisses Hin und Her, das zu Unklarheiten geführt hatte.

„Auch wenn zum diesjährigen Tag der Arbeit leider keine Demonstrationen und Kundgebungen auf den Straßen und Plätzen stattfinden können, zeigt uns die gegenwärtige Krise in besonderer Weise, wie wichtig die mit diesem Feiertag verbundenen Werte des sozialen Zusammenhalts und der Solidarität für unsere Gesellschaft sind", erklärt der Stellvertretende Parteivorsitzende der SPD Hanau, Dr. Amin Jebabli.

Wie sich soziales und ökologisches Engagement in diesen Zeiten miteinander verbinden lässt, zeigt die Initiative von Sabine Hajok aus Hanau. Insgesamt 900 Euro hat die Augenoptikerin dem Förderverein des Wildparks "Alte Fasanerie" im April gespendet. Das Geld stammt aus dem Verkauf von 180 Stoffmasken, die sie in den vergangenen Wochen genäht und über soziale Medien an Interessierte verkauft hat.

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) sowie die Stadt Hanau wollen auf dem Hauptbahnhof-Vorplatz eine gemeinsame Anlaufstelle rund um das Erwerbsleben neu schaffen, die nach den Worten von Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) "bürgerfreundlich und innovativ zu werden verspricht".

3800 Liter Desinfektionsmittel für Hände und Flächen wurden kürzlich von Evonik kostenlos zur Verfügung gestellt – das Spezialchemieunternehmen unterstützt damit unter anderem die Versorgung von Pflege-Einrichtungen.