Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Spezialfahrzeug am Dienstag, 10. Dezember, in Mittelbuchen, im Industriegebiet Hanau-Nord und in Großauheim an.

Am Samstagmorgen, gegen 09.43 Uhr, wurde ein Bekleidungsgeschäft im Grashüpferweg im Hanauer Stadteil Wolfgang überfallen. Ein Täter, bewaffnet mit einer Pistole, betrat kurz nach Ladenöffnung den Markt und forderte die Herausgabe von Geld. Nachdem die 33-jährige Mitarbeiterin die Kasse und einen Tresor öffnen musste, entnahm der Täter das dortige Bargeld in noch nicht abschließend bestimmten Umfang.

In der Grimm-Stadt gibt es seit Neustem gleich zwei Grimm-Ampeln. Sie regeln den den Fußgängerverkehr zwischen Forum Hanau am Freiheitsplatz und der Hanauer Altstadt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde weihten Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Stadtrat Thomas Morlock nun die Ampeln offiziell ein. Mit von der Partie war auch der Hanauer Comic-Künstler Rautie, der die Zeichnung von Jacob und Wilhelm Grimm in jungen Jahren nach der Idee von Kulturfachbereichsleiter Martin Hoppe zeichnerisch gekonnt umgesetzt hat.

Den 150. Geburtstag des gebürtigen Großauheimer Bildhauers August Gaul (1869-1921) würdigt das Museum Großauheim mit einer großen Jubiläumsausstellung "August Gaul. Weil es mich freut. Plastik und Grafik zum 150. Geburtstag".

Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Sammelfahrzeug am Freitag, 6. Dezember, in Steinheim, Großauheim und im Hafengebiet an.