Schönes Wetter und die Teilnahme vieler junger Menschen trugen zum Erfolg der traditionellen Feierstunde zum TAG DER HEIMAT bei, dem gemeinsamen Gedenken des Bundes der Vertriebenen (BdV) und der Stadt Hanau an die Opfer von Flucht, Vertreibung und Deportation.

Der für Dienstag, 5. Oktober 2021, in der Karl-Rehbein-Schule geplante IGHA-Vortrag „Hanau und die Welt des Sammelns“ muss aus gesundheitlichen Gründen ausfallen und wird im Frühjahr 2022 nachgeholt.

In der Tiefgarage am Markt wurden am 23.09.2021 auf Initiative der Hanauer Parkhaus GmbH drei „Vielfalt-Parkplätze“ eröffnet (wir berichteten). Nah am Ein- und Ausgang platziert, kameraüberwacht und die Wand dahinter in Regenbogenfarben gestrichen. "Wir finden: ein gutes und wichtiges Zeichen für Akzeptanz von Vielfalt in unserer Gesellschaft. Doch in den sozialen Medien stößt die Aktion vielen Menschen offensichtlich sauer auf. Wir fragen: wie kann eine in sechs verschiedenen Farben gestrichene Wand nur eine derartige Empörung auslösen?", meldet sich nun der Vorstand des CSD Hanau zu Wort.

Am kommenden Wochenende wird in der Innenstadt viel los sein, wenn die Hanau Marketing GmbH und der Hanau Marketing Verein zu "Herbst in Hanau – Das Wochenende" einladen.