Hochwertige Kunst, spannende Bieter-Kämpfe und gute Unterhaltung: Gerne hätte die  Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst (AGH) am kommenden Sonntag, den 5. Dezember, viele Gäste vor Ort zur abschließenden Auktion unter dem Motto „Kunst tut Gut(es)“ in Großauheim empfangen.

Am 27.11. 2021 um 13.00 Uhr trafen sich ca. 100 Personen auf der Konrad-Adenauer-Straße, um gemeinsam Lösungsvorschläge zu betrachten, die die Initiative Kinzdorf ausgearbeitet hat, um das Kinzdorf vom Verkehr zu entlasten. Während der Fußdemo, begleitet von der Polizei und Ordnungskräften wurden sechs kostengünstige Möglichkeiten vorgestellt und diskutiert, die realistisch in Betracht kommen, um die Konrad-Adenauer-Straße "unattraktiver" für den Autodurchgangsverkehr zu machen, mehr Verkehr auf den Cityring zu verlagern und dem Rad- und Fußverkehr mehr Sicherheit zu geben.

Die Klimaschutz- und Klimaanpassungsmanager der Stadt Hanau  und die Freiwilligenagentur Hanau laden am 9. Dezember von 18 bis 19.30 Uhr zu einer Diskussions- und Austauschrunde zu den Themen Klimaschutz und Klimaanpassung für Menschen im Ehrenamt ein.

Noch sind es fast sechs Monate hin, bis wieder märchenhafte Zeiten im Amphitheater anbrechen, doch die Vorbereitungen für die 38. Saison der Brüder Grimm Festspiele laufen schon auf Hochtouren. Das Publikum darf sich im kommenden Jahr sich auf die fesselnden Märchen von "Drosselbart" und "Brüderchen und Schwesterchen" freuen. Mit "Aladin und die Wunderlampe" knüpft Intendant Frank-Lorenz Engel an die Tradition an, auch Stoffe aus fremden Märchenkreisen auf die Bühne zu bringen.

In diesem Jahr findet in keinem Hanauer Stadtteil ein eigener Weihnachtsmarkt statt. Am Freitag (26.11.) hat die "Interessengemeinschaft Großauheimer Vereine & Verbände" (IGV) den für 12. Dezember geplanten Budenzauber auf dem Hans-Gruber-Platz abgesagt. Damit konzentriert sich das weihnachtliche Angebot in der Stadt auf den märchenhaften Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz, täglich zwischen 11 und 21 Uhr, und "Winter-Gold mit Künstlerweihnachtmarkt" im Fronhof am Schlossplatz an den verlängerten Adventswochenende donnerstags bis sonntags.

Jens Gottwald, seit 2008 Geschäftsführer der Baugesellschaft Hanau, scheidet auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres aus, um sich neuen Herausforderungen im Bereich Coaching und Consulting zu widmen.

Sonderabfall nehmen Fachleute des Main-Kinzig-Kreises an ihrem Spezialfahrzeug am Freitag, 10. Dezember, in Kesselstadt, Steinheim und Klein-Auheim an.

Aufgrund einer Kranstellung ist es erforderlich die Vollsperrung in der Lahnstraße 5 zwischen der Pfaffenbrunnenstraße und der Straße Am Laubersberg im Hanauer Stadtteil Steinheim bis zum 17.12.2021 zu verlängern.