Vorsicht: Trickdiebe geben sich als Handwerker aus

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Kantstraße in Hanau waren am Dienstagnachmittag zwei Trickdiebe, die sich als Handwerker ausgaben, unterwegs und klauten in der Wohnung einer Seniorin Schmuck. Gegen 16.15 Uhr klingelte ein etwa 50 Jahre alter und 1,75 Meter großer Mann bei der Rentnerin und gelangte in deren Wohnung. Er gab sich als bestellter Handwerker aus, der aufgrund eines Wasserschadens den Wasserhahn und Abfluss überprüfen müsste.

Der Betrüger, der lichtes dunkles sowie kurzes Haar hatte und schwarze Arbeitskleidung trug, lenkte die Seniorin in der Küche geschickt ab, so dass sein Komplize unbemerkt in die Wohnung huschte und das Schlafzimmer nach Wertsachen durchsuchte. Mit der Beute verschwanden die Diebe schließlich. Der Komplize war nach ersten Hinweisen etwa gleichaltrig und etwas kleiner.

Er trug ebenfalls schwarze Arbeitskleidung, hatte dunkles Haar und eine Halbglatze. Die Kriminalpolizei bittet Anwohner des Mehrfamilienhauses im Bereich der einstelligen Hausnummern sowie Passanten, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!