Zeugenaufruf: Wer wurde von 29-Jährigem in Hanau angegriffen?

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei wenden sich nach Angriffen auf Passanten im Februar erneut an die Öffentlichkeit. Sie suchen noch Geschädigte und Zeugen, die bislang nicht ermittelt werden konnten. Hintergrund ist die Festnahme und die noch andauernde Untersuchungshaft eines 29 Jahre alten Mannes.

Anzeige
Banner Auris 002

Dieser wird verdächtigt, bereits am Samstag, 23. Februar 2019 und an dem Vortag mehrere Passanten angegriffen zu haben (wir berichteten). Die Staatsanwaltschaft und die Beamten des Fachkommissariats 35 bitten insbesondere eine ältere Fußgängerin, die der Beschuldigte gegen 14.30 Uhr im Bereich des "Post-Carres" in einen Blumenkübel gestoßen haben soll, sich zu melden.

Weiterhin suchen die Ermittler dringend die Passanten, die gegen 15 Uhr in der Römerstraße einem Jogger zur Hilfe kamen, der ebenfalls von dem mutmaßlichen Täter angegriffen worden sein soll. Die Kriminalpolizei bittet nun die ältere Dame und die noch nicht namentlich bekannten Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner