Hanauer Innenstadt wird am „Fashion Day“ zum Laufsteg

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die neuesten Modetrends werden am Samstag, 4. Mai, am Fashion Day in der Hanauer Innenstadt präsentiert.

hanauerlaufsteg.jpg

Straßen, Plätze und Geschäfte verwandeln sich in Laufstege und Models präsentieren Frühjahrs- und Sommermoden, Schuhe, Brillen, Taschen und Make-Up. In den teilnehmenden Geschäften, Restaurants und Cafés locken besondere Extras und Rabatte. Live-Musik und Straßenkünstler sorgen für Spaß und Unterhaltung. Außerdem laden der Kreativmarkt „Handgemacht“ auf dem Freiheitsplatz und „Wein & Jazz“ in der Altstadt zum Bummeln, Genießen und Verweilen ein. Der „Fashion Day“ findet zum ersten Mal in Hanau statt und gehört zur Reihe „Mein Weekend – Mein Hanau“, die Erlebnis-Einkaufs-Wochenenden mit einem abwechslungsreichen Programm aus Einkaufen, Genießen, Märkten und Messen bietet. Den Auftakt macht bereits am Freitag der Deutsch-holländische Stoffmarkt, der von 10 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz stattfindet und dort neben Stoffen und Zubehör aller Art auch Kleidung, Accessoires und Schmuck anbietet. Am Samstag verwandelt sich die Innenstadt dann endgültig zum Modezentrum:

Von 11 – 11.30 Uhr gibt es die erste Modenschau „Am Markt“ vor Peek & Cloppenburg. Gezeigt wird Mode von Fielmann, Jack Wolfskin, Leder Schatulle, Peek & Cloppenburg, Schuhhaus Dielmann und der Sneakerbox. Die Prosecco-Bar stellt das Central – Café & Bar bereit. Von 12 - 12.30 Uhr findet das nächste Laufstegevent bei Müller Ditschler im Innenbereich statt. Ebenfalls mit von der Partie sind Die Optiker – Klassert & Seeliger und das Schuhhaus Dielmann. Von 12.40 – 13 Uhr zeigt C&A in der Hammerstraße Frühjahrs- und Sommermoden. Von 13 - 13.30 Uhr gibt es eine Modenschau in der Salzstraße. Zu sehen gibt es neue Trends von Fielmann, Galeria Kaufhof und der Leder Schatulle. Die Prosecco-Bar stellt DINEA Kaufhof. Von 14.30 – 15 Uhr steigt das nächste Laufstegevent in der Rosenstraße: Präsentiert wird Mode von Bailly Diehl, Catwalk Boutique, Cecil, Die Optiker – Klassert & Seeliger, Ouí Store, Schuhhaus Dielmann und Viva’s Schuhmode.

Von 15.30 – 16 Uhr zeigt das Forum Hanau vor dem Haupteingang im Außenbereich die Mode-Highlights 2019. Alle Models des ersten Fashion Day in Hanau werden von der Parfümerie Günther und der Parfümerie Jäger aus der Rosenstraße gestylt. Weiter geht es um 16.30 Uhr mit einer Modenschau in der Hammerstraße, die von Mehmet Kandemir, Geschäftsinhaber von GLAM und QX eleven auf die Beine gestellt wird. Mit von der Partie sind: C & A, GLAM – Luxury Style, QX eleven, Rituals, Schuhhaus Dielmann und Neuseeland. Das Styling übernimmt die Parfümerie Douglas.

Am Marktplatz unterhalten an diesem Tag „Buddy and the Sharks” mit Rock n’Roll der frühen fünfziger Jahre. Das Trio Hausham spielt von 12-14 Uhr in der Rosenstraße vor dem Café Schien Kaffeehausmusik, vom Walzer über Schlager über Swing. Stelzenläufer in fantasievollen Kostümen und Boten mit kleinen Aufmerksamkeiten sind ebenfalls in den Straßen unterwegs.

Auch verschiedene Märkte locken an diesem Tag in die Innenstadt:

Los geht es am Samstag von 6 bis 14 Uhr mit dem beliebten Hanauer Wochenmarkt. Hier sorgen knackiges Obst und Gemüse in allen Farben, frische Kräuter sowie farbenfrohe Pflanzen und Schnittblumen für Frühlingslaune. Käse- und Wurstspezialitäten, duftende Backwaren sowie deftige Suppen und Leckereien stillen den Hunger. Der kleine Kaffee-Wagen mit italienischer Kaffeemaschine sorgt für den nötigen Koffein-Nachschub. Die Angebotsvielfalt im farbenfrohen Zusammenspiel der 90 Verkaufsstände schafft eine besondere Atmosphäre, die die Besucherinnen und Besucher aus Nah und Fern zu schätzen wissen.

Beim Kreativmarkt „Handgemacht“ auf dem Freiheitsplatz (11.00 – 18.00 Uhr) gibt es Selbstgemachtes zu kaufen. Hier vereinen sich Handwerkskunst und Hobbykunst. Rund 45 Aussteller bieten Handgemachtes aus den Bereichen Mode, Schmuck, Dekoration, Kindersachen und mehr.

Wein & Jazz locken am Samstag (12.00 – 22.00 Uhr) und Sonntag (12.00 – 20.00 Uhr) auf den Altstädter Markt. Hier werden in wunderbarer Atmosphäre edle Tropfen und kulinarische Delikatessen sowie zeitlose Jazz- und Live-Musik serviert.

Kitsch, Kunst, Dekoratives und Nützliches gibt es beim traditionellen Flohmarkt der Stadt Hanau im schönen Ambiente des Fronhofs am Schlossplatz zu erstehen. Regelmäßig am ersten Samstag im Monat bieten hier rund 60 private Anbieter ihre Waren an. Von 7 bis 13 Uhr können Neugierige und Schnäppchenjäger hier nach Herzenslust stöbern und vielleicht den ein oder anderen „Schatz“ entdecken

Das Spielmobil „Augustinchen“ in der Kölnischen Straße (11.00 – 16.00 Uhr) schminkt kleine und große Prinzessinnen, bastelt Kronen und lädt zu künstlerische Freiheit beim Malen an der Staffelei ein. Hier können kleine Gäste beim Märchenvorlesen eine Pause einlegen und neue Energie für die Hüpfburg sammeln.

Foto: Stadt Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner