Hessenweite technische Störung hat auch Hanau getroffen

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Von einem hessenweiten Systemausfall des Dienstleisters ekom21 waren am Donnerstag auch der Hanauer Stadtladen und der Stadtteilladen in Großauheim betroffen.

Wie Stadtrat Thomas Morlock erläuterte, gab es ab etwa 10 Uhr zeitweise Störungen in der Nutzung der Melde- und Passsoftware emeld21. Um 12.20 Uhr wurde die Brüder-Grimm-Stadt schließlich wie alle anderen Nutzer dieser Software, darunter auch die Stadt Frankfurt, darüber informiert, dass auf dem System umfangreiche Wartungsarbeiten durchgeführt werden mussten, dass das Melde- und Passsystem aber von Freitag, 2. August, 6.30 Uhr, an wieder zur Verfügung stehen wird.

Neben dem Stadtladen, der donnerstags bis 15 Uhr Servicezeiten anbietet, war auch der Stadtteilladen in Großauheim betroffen, der bis 18 Uhr geöffnet hatte. Für beide Anlaufstellen lagen jeweils rund 30 Terminvereinbarungen mit Bürgerinnen und Bürger vor. "Bei rund einem Drittel der Betroffenen konnten wir per Email auf den Systemausfall und die damit einhergehende nicht mögliche Bearbeitung von Pass- und Meldeangelegenheiten hinweisen", so Morlock. Ein weiteres Drittel der vergebenen Termine konnten nach seinen Worten abgearbeitet werden, weil es hier um Dienstleistungen ging, die ohne die emeld21-Software zu erledigen waren.

Bei allen anderen Kunden, die sich beispielsweise an- oder ummelden oder neue Identitätsdokumente beantragen wollten, sei es nicht möglich gewesen, zu improvisieren. "Hier sind wir auf die Technik angewiesen. Mit diesen Kundinnen und Kunden müssen neue Termine vereinbart werden." Die meisten von ihnen hätten jedoch sehr verständnisvoll auf die System-Panne reagiert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!