Was denken Migrantinnen über Europa?

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der pro-Europaverein EU-Kanton Rhein-Main e.V. lädt zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Europäische Identität aus Sicht von Migrantinnen" ein.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 13. August, ab 19 Uhr im Nachbarschaftshaus Lamboy-Tümpelgarten statt. Der Verein bittet vor allem an Überparteilichkeit interessierte junge Menschen um rege Teilnahme. Das Podium ist überparteilich und weltanschaulich gemischt besetzt mit der Jesidin Nurhan Agit (SPD Stadtverordnete in Hanau), der assyrischen Christin Ninve Ermagan (CDU und Zentralrat Orientalischer Christen), der ehemaligen pakistanischen Muslima Mary Khan (AfD Landesvorstand Hessen) und Syeda Quratulain Gardezi (parteilos, Finanzsekretärin Ahmadiyya Deutschland).

Zentrales Diskussionsthema soll die positive Gestaltung Europas sein. Was wird heute schon geschätzt? Welche Erwartungen und welche Kritiken gibt es? Fragen können vorab per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden. Die Veranstaltung soll wie üblich für Bildungszwecke auf Video aufgezeichnet werden. Weitere Details befinden sich auf der Homepage des Vereins: https://www.kanton-rhein-main.eu/.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!