Offener Eltern-Kind-Treff „Drop In“ neu gestartet

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit Juni gibt es im Liobahaus wieder ein offenes Eltern-Kind-Frühstück für Mütter und Väter mit Kinder von null bis drei Jahren.

Das „Drop In“ findet jeden Mittwoch von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Friedrichstraße 12 in Hanau statt. Das „Drop In(klusive)“ ist ein von der Karl Kübel Stiftung entwickeltes Angebot, das einen Willkommensort für Familien mit kleinen Kindern bietet, an dem ihnen das Ankommen erleichtert wird. Dies geschieht auf ganz einfache Weise, indem man gemeinsam frühstückt, erzählt, sich austauscht und mit den Kindern singt und spielt.

Im Raum des „Café Lioba“ in der Beratungsstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. wartet ein liebevoll vorbereitetes Frühstück auf die Eltern und Kinder. Man isst zusammen und lernt sich gegenseitig kennen. Es gibt die Möglichkeit, sich Anregungen für das Leben mit kleinen Kindern und das Zurechtfinden in der neuen Umgebung zu holen. Dies reicht vom lockeren Austausch über Kindererziehung und Sprachförderung im Alltag, Ideen für Spiel und Spaß mit den Kindern bis zur Vermittlung und Information von Hilfsangeboten vor Ort.

Der Besuch das Drop In(klusive) ist freiwillig, ohne jegliche Verpflichtung und für die Teilnehmenden kostenfrei. Der Treffpunkt steht allen offen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern sind herzlich eingeladen, einfach vorbeizuschauen. Bei weiteren Fragen steht Frau Eller gern zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!