Sommerfest und Tag der offenen Tür im Wohnstift Hanau

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Anlässlich des Abschlusses umfangreicher Modernisierungsmaßnahmen, hat das Wohnstift Hanau ihr diesjähriges Sommerfest mit einem Tag der offenen Tür verbunden.

wohnstiftoffenhanau.jpg

„Wir haben diesmal ein unterhaltsames und informatives Programm zusammengestellt, bei dem für jeden etwas dabei sein wird“, erklärte Einrichtungsleiter Stephan Hemberger bei der Begrüßung der zahlreich erschienenen Gäste. Daneben bedankte er sich bei den beteiligten Mitarbeitern und den Ehrenamtlichen für die Unterstützung des Festes und bei der Leiterin der Sozialen Betreuung, Cordula Delp, die mit der Organisation des Tages der offenen Tür betraut war. Auch die Hanauer Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, der Vorsitzende des Hanauer Seniorenbeirats Dr. Michael Weller sowie das Seniorenbeiratsmitglied Karl-Heinz Voit sprachen zu den Gästen und betonten, wie glücklich sie über die abgeschlossenen Modernisierungsmaßnahmen im Wohnstift sind. „Das Wohl der Bewohner liegt uns allen sehr am Herzen“, erklärte Funck und lobte das vielfältige Angebot der zu den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreis gehörenden Einrichtung.

Anschließend traten die Bänkelsänger auf und sangen bekannte und beliebte Volkslieder, so dass manche Bewohner sogleich mit einstimmten. Ein weiteres Highlight des Sommerfests war der Auftritt der Kindertanzgruppe „Tanzsterne“ der Concordia e.V., die sowohl auf der Bühne als auch im Garten des Wohnstifts mit akrobatischen Einlagen die Besucher unterhielten. Parallel dazu fand im Blauen Saal des Wohnstifts die Fotoausstellung „Spiegelungen“ des Film-Foto-Videoclubs Hanau e.V. statt. Auch das Getränke- und Speisenangebot suchte seinesgleichen - neben Kaffee und Kuchen, gab es frisch gegrillte Würstchen, Gyros, Salate und Paella. Dazu stand im Hof des Wohnstifts ein eigens zum Sommerfest bestellter Eiswagen.

Daneben wurden Führungen durch das modernisierte Wohnstift angeboten, bei denen das vielfältige Angebot des Wohnstifts vorgestellt wurde – darunter die Räume der neuen Tagespflegeeinrichtung Kremer sowie die Palliativ-Oase. Daneben waren auch die Kooperationspartner der Alten- und Pflegezentren, darunter der Lions Club Hanau, die Wäscherei Heinzelmännchen, das Deutsche Rotes Kreuz, das soziale Dienstleistungsunternehmen Procuratio, das Sanitätshaus Bußfeld & Schiller und der Verein „Vereint helfen!“, mit einem eigenen Infostand vertreten. Auch die Vorträge zu den Themen Altenpflege, Palliative Versorgung und Ehrenamt waren gut besucht. So stellte das Expertenteam Palliative Pflege sein Projekt „Würdevolle Begleitung in der letzten Lebensphase“ vor - die Koordinatorin für das Ehrenamt, Agnes Boos, sprach über die Ehrenamtsarbeit bei den Alten- und Pflegezentren. Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich Einrichtungsleiter Hemberger bei den Bänkelsängern und der Kindertanzgruppe für ihren mitreißenden Auftritt. Dem stimmte auch eine Bewohnerin zu: „Das war ein tolles Fest. Die Kindertanzgruppe war einfach spitze.“

Foto: Vorne links Einrichtungsleiter Stephan Hemberger, Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, Vorsitzender Seniorenbeirat Dr. Michael Weller, Seniorenbeirat Karl Heinz Voit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner