Hanauer Grüne rufen zum Klimastreik auf

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Grünen in Hanau rufen zur Teilnahme am globalen Klimastreik am Freitag 20. September 2019, auf.

In Hanau wird der Demonstrationszug um 13 Uhr auf dem Freiheitsplatz beginnen und über die Nordstraße und den Schlossplatz zunächst zum Heinrich-Fischer-Bad führen. Danach soll der Zug über Eugen-Kaiser-Straße, Nussallee, Römerstraße zum Marktplatz und durch die Fahrstraße zurück zum Freiheitsplatz führen.

Mit dem Klimastreik soll der Bundesregierung, die gleichfalls am Freitag über ihre nächsten Schritte zur Klimapolitik entscheiden will, die Dringlichkeit zum wirksamen Handeln, das dem Reden jetzt folgen muss, verdeutlicht werden. Die Erderhitzung ist eine Bedrohung für die gesamte Menschheit und deshalb fordert #FridaysForFuture alle Erwachsenen auf, sich dem Protest anzuschließen. Diesen Aufruf unterstützen die Hanauer Grünen ausdrücklich. „Der Kurs, den Politik, Wirtschaft und Gesellschaft jetzt einschlagen, entscheidet, wie Menschen in Deutschland, Europa und weltweit in 30 Jahren leben werden“, sagt Tilmann Böß aus dem Vorstand, „denn die Investitionen in Infrastruktur, Verkehr und Energie sind langfristige Investitionen. Die derzeitige Infrastruktur beruht auf den Konzepten der 70er/80er Jahre. Daher müssen wir die Politik daran ausrichten, was wir in 30 Jahren brauchen, statt zu versuchen, die nicht mehr tragfähigen alten Konzepte weiter zu verfolgen. Es ist ein schnelles und drastisches Umsteuern heraus aus den fossilen Energieträgern notwendig. Dafür wollen wir alle am Freitag auf die Straße gehen und demonstrieren!“

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!