Otto-Hahn-Schule: Sanierung des Umkleidetrakts abgeschlossen

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vom 18. November an steht der Umkleidetrakt der Sporthalle an der Otto-Hahn-Schule für Unterricht und Vereine wieder zur Verfügung.

umkleideottohahn.jpg

Seit den Osterferien mussten die Nutzenden mit Containern Vorlieb nehmen, weil der städtische Eigenbetrieb Hanau Immobilien- und Baumanagement (IBM) den kompletten Umkleidebereich aus dem Baujahr 1975/76 hat sanieren lassen. Insgesamt rund 870.000 Euro kostete das, wobei das Land Hessen 514.000 Euro aus dem Fördertopf des Kommunalen Investitionsprogramms beisteuerte. IBM-Leiterin Hiltrud Herbst und ihre Stellvertreterin Sibylle Jesgarz verschafften sich jetzt einen Eindruck vom Stand der fast abgeschlossenen Sanierung im Umkleidetrakt samt Kraftraum. Im kommenden Jahr stehen noch der Besuchereingang samt Besuchersanitäranlage an, der jetzt nicht modernisiert werden konnte, weil er ergänzend zu den Containern genutzt wurde.

Neu hinzugekommen ist im Rahmen der Sanierung eine barrierefreie Toilette. Darüber hinaus ist die bisherige Zuordnung des Grundrisses geblieben. Im Rahmen der Sanierung wurde auch die veraltete Lüftungsanlage gegen mehrere Einzelgeräte mit Wärmerückgewinnung ausgetauscht. Die Beleuchtung wurde durch energiesparende LED-Leuchten ausgetauscht, die zukünftig über Helligkeitssensoren und Bewegungsmelder gesteuert werden.

Um einen bestimmungsgemäßen Betrieb und die damit verbundene Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Trinkwasserhygieneanforderung gewährleisten zu können, wurden Duschpaneele und Armaturen mit intelligenter Freispülautomatik installiert. Bei Nichtbenutzung oder nicht ausreichendem Wasserwechsel im Trinkwasser-system, wird der vorgeschriebene Wasseraustausch alle 72 Stunden sichergestellt. Manuelles Wasserablassen, wie es beispielweise in den Ferien oder bei längerer Nichtbenutzung durch den in Objektbetreuer in der Vergangenheit nötig war, gehört somit der Vergangenheit an. Durch die intelligente Automatikfunktion wird nur der Anteil gespült, der tatsächlich nötig ist – dies hilft beim Wassersparen.

Foto (von links): IBM-Leiterin Hiltrud Herbst und ihre Stellvertreterin Sibylle Jesgarz verschafften sich jetzt einen Eindruck vom Stand der fast abgeschlossenen Sanierung im Umkleidetrakt samt Kraftraum.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner