Der Handball-Drittligist wird bei der 60. Auflage des bedeutendsten Hanauer Stadtfestes mit einem eigenen Zelt vertreten sein. Oberbürgermeister Claus Kaminsky freut sich über das „tolle Bekenntnis zu unserer Stadtgemeinschaft“.

Auch der 1. Vorsitzender der HSG Hanau Uwe Just blickt voller Vorfreude auf die Premiere. „Als Handballspielgemeinschaft der beiden Vereine TS Steinheim und TV Kesselstadt sind wir durch und durch Hanau. Daher freuen wir uns sehr, dass wir beim Bürgerfest dabei sein dürfen. Für die Mitglieder unserer Stammvereine und natürlich für alle Fans der HSG Hanau und die, die es werden wollen, haben wir damit eine tolle Anlaufstelle geschaffen, um gemeinsam drei Tage lang zu feiern.“

Die Tatsache, dass Steinheim in diesem Jahr das Jubiläum „700-Jahre-Stadtrechte“ feiert und der TV Kesselstadt das 100-jährige Bestehen seiner Handballabteilung, verleiht einer Teilnahme der HSG Hanau am Bürgerfest zusätzlich Rückenwind. „Ich bin sicher, dass wir ein buntes Programm auf die Beine stellen werden, bei dem für alle etwas dabei sein wird“, sagte Just. „Das Bürgerfest ist eine Veranstaltung von Hanauern für Hanauer, die jedes Jahr aufs Neue eine wunderbare Brücke schlägt zwischen erinnerungsträchtiger Tradition und zeitgemäßem Treiben auf den Mainwiesen. Dass sich in diesem Jahr die HSG Hanau entschlossen hat, selbst einen aktiven Beitrag zu leisten, ist ein tolles Bekenntnis zu unserer Stadtgemeinschaft“, freut sich Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky über die Beteiligung der Handballer, die er als echte Bereicherung des Programms sieht. „Neue Akteure bringen auch immer frischen Schwung und neue Ideen, von denen alle profitieren können.“

Das Hanauer Bürgerfest gilt als eines der größten und schönsten Feste in der Region und findet jährlich an den Mainwiesen statt. In diesem Jahr hat sich die Stadt Hanau als Veranstalter dazu entschlossen, einige Neuerungen einzuführen, so wird u.a. das beliebte Feuerwerk nicht erst zum Abschluss am Sonntagabend über die Bühne gehen, sondern bereits familienfreundlich am Freitagabend. Daher wird das Bürgerfest-Programm sonntags um 20 Uhr enden. Der Ausschank läuft bis 21 Uhr, sodass der Abbau deutlich früher als bisher beginnen kann. Auch das Ticketing ändert sich. Künftig wird es nur noch ein Bürgerfest-Ticket geben, das zum Preis von vier Euro abgegeben wird, und das für das gesamte Wochenende gilt.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner