75. Jahrestag der Zerstörung Hanau am 19. März 2020

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Durch einen alliierten Fliegerangriff wurde Hanau vor 75 Jahren - am 19. März 1945 -  in Schutt und Asche gelegt.

kranzniederjahrestaghu2.jpg
kranzniederjahrestaghu1.jpg
kranzniederjahrestaghu.jpg

Nur 20 Minuten dauerte der Nachtangriff, der die historische Innenstadt auslöschte und mehr als 2.000 Menschen das Leben kostete. Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck und Oberbürgermeister Claus Kaminsky erinnerten mit einer Kranzniederlegung auf dem Hanauer Hauptfriedhof an die zahlreichen Opfer des Zweiten Weltkriegs, die in Hanau ihr Leben verloren. "Es darf nie wieder einen politischen Weg geben, an dessen Ende ein 19. März stehen kann", unterstreicht OB Kaminsky. Es sei daher wichtig, das Gedenken und Erinnern stets wachzuhalten – selbst in Zeiten der Krise.

Auf Grund der beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Viruses fallen leider alle geplanten Gedenkveranstaltungen und Konzerte zum 75. Jahrestag der Zerstörung Hanaus aus. Auch die aktuelle Ausstellung "Leben im Krieg – Perspektiven auf Hanau im Zweiten Weltkrieg" im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe kann zurzeit nicht besucht werden. "Wir hoffen sehr, dass ein Teil der Vortrags- und museumspädagogischen Veranstaltungen nachgeholt werden kann, sobald sich die Lage wieder beruhigt hat", teilen Funck und Kaminsky mit. "In jedem Fall werde die Laufzeit der Sonderausstellung im Historischen Museum Schloss Philippsruhe über die ursprünglich geplante Dauer bis 28. Juni verlängert, so dass die Hanauer Bürgerinnen und Bürger genug Gelegenheit haben, sie zu besuchen, sobald die Museen wieder öffnen, versprechen sie.

Foto: Kranzniederlegung 19. März: Zum 75. Jahrestag der Zerstörung Hanau gedenken OB Claus Kaminsky und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funk den Opfern des Zweiten Weltkriegs.
Foto: Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck und Oberbürgermeister Claus Kaminsky erinnerten mit einer Kranzniederlegung auf dem Hanauer Hauptfriedhof an die zahlreichen Opfer des Zweiten Weltkriegs, die in Hanau ihr Leben verloren.
Fotos: Stadt Hanau

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!